Kennt jemand diesen Kaiser oder Feldherren?

Dieses Thema im Forum "Das Römische Reich" wurde erstellt von RestinPeace, 25. November 2019.

  1. RestinPeace

    RestinPeace Neues Mitglied

    Hallo,
    erkennt jemand diese Skulptur? Ich vermute, es ist ein römischer Feldherr oder Kaiser.
    Vielen Dank! :) Screenshot_2019-11-24-23-47-24~2.png Screenshot_2019-11-24-23-47-24~2.png
     
  2. Ich habe keinen blassen Schimmer,- ist einfach nicht meine Epoche.
    Aber wenn ich bei einem Test tippen müsste, dann würde ich mein Glück mit Augustus versuchen.
     
  3. aquilifer

    aquilifer Aktives Mitglied

    Wenn es sich um eine corona laurea handelt, die der Herr da auf dem Kopf trägt, dürfte es wohl auch ein Kaiser sein. Gibt es ein besseres Photo von dem Stück?
     
  4. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Die Büste sieht mir nicht nach einem antiken Fundstück aus, sondern nach einer neuzeitlichen Imitation. Somit erscheint mir auch fraglich, ob sie überhaupt eine bestimmte (antike) Person darstellen soll. Augustus ist das nicht.
     
  5. Oleger

    Oleger Mitglied

    Da schon vermutet wurde, dass es eine neuzeitliche Büste ist, tippe ich mal auf Napoleon, war doch auch ein Kaiser.

    Gruß
    Oleger
     
    Ugh Valencia gefällt das.
  6. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Wie Napoleon sieht sie aber auch nicht aus.
     
  7. Stilicho

    Stilicho Aktives Mitglied

    Wirklich nicht?
    augustus.jpg
     
    Friesengeist-2019 gefällt das.
  8. Divico

    Divico Aktives Mitglied

    Augustus hat hier eher etwas von Putin, während die Züge der fraglichen Büste mich an Alexander erinnern. Vielleicht ist es eine idealisierte Darstellung in Anlehnung an antike Bildnisse des Makedonen?
     
  9. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Ich kann bei der Büste oben Ähnlichkeiten weder mit Augustus noch mit Alexander erkennen.
    Augustus hat auf seinen Abbildungen meist etwas wuschige Haare, ein leicht vorspringendes Kinn, eine leicht nach vorne gewölbte Nase und eine deutlich weniger hohe Stirn. Die Büste hat einen deutlich höheren Schädel als Augustus.
    Alexander der Große sieht jugendlicher aus, hat einen etwas schiefen Hals und ebenfalls deutlich wuschigere Haare.
     
    Hannes gefällt das.
  10. Kann man vielleicht über das Bild weiterkommen? Wo kommt das her, bzw. wo ist das abgebildet. Kann man da einen Zusammenhang erstellen?
     
  11. RestinPeace

    RestinPeace Neues Mitglied

    Danke für die Antworten und euer Interesse. Sie kommt in einem alten Film der 40er Jahre vor und ich dachte, sie dient der Charakterisierung des Bösewichts, weil sie schon auffällig in Szene gesetzt wird. (Ich interessiere mich für Filmdramaturgie.) Sie kam mir bekannt vor, aber vielleicht irre ich mich.
     
  12. Divico

    Divico Aktives Mitglied

    Um welchen Film handelt es sich? Das könnte bei Lösung des Rätsels helfen.
     
  13. Carolus

    Carolus Aktives Mitglied

    Auf den ersten Blick erinnerte mich die Büste an Kaiser Augustus, aber da hat @Ravenik zu Recht widersprochen. Wenn die Büste in einem Film vorkam, kann es eine für den Film erstellte Requisite sein, die stilistisch sich an Kaiser Augustus anlehnt. Vielleicht ist es auch eine Büste aus dem 18. oder 19. Jhdt. (Klassizismus oder Neoklassizimus), als sich irgendjemand (König, Fürst, whoever) im Stil eines römischen Imperators darstellen ließ.

    Vielleicht findet sich in der Literatur zu dem Film etwas dazu, möglicherweise auch in der imdb.
     
  14. Aber doch interessant, das auch andere im ersten Moment an Augustus dachten. :D
    Nach der Aussage von Ravenik
    Dachte ich zuerst, das ich mit meiner vollkommen Ahnungslosigkeit mal wieder den Mund zu voll genommen hätte. Aber es beruhigt, wenn auch andere im ersten Moment einen Augustus daraus gemacht haben. So war die bestimmende Aussage, dann doch nicht so vernichtend.

    Ich bin übrigens immer noch bei einer sehr schlechten Filmrequisite vom Augustus.
     
    Carolus gefällt das.
  15. aquilifer

    aquilifer Aktives Mitglied

    Es ist zweifellos kein Augustus, aber es ist eben klassizistisch geprägt, steht unter diesem Gesichtspunkt also den Porträts der frühen iulisch-claudischen Zeit nahe. Die Haare sind sehr verdächtig.
     
  16. Hanniball

    Hanniball Neues Mitglied

    Vielleicht ist ja Nero gemeint...
     
  17. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

    Anhänge:

  18. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Für einen ganz jungen Nero wirkt die Büste nicht jugendlich genug, und der nicht mehr so junge Nero (wobei er nur 30 wurde) sah auf seinen Darstellungen eher gedrungen-feist aus.

    Das ist mir auch schon aufgefallen. Sie passen eher zur Entstehungszeit der Requisite. Vielleicht hat sich da jemand selbst verewigt oder wurde verewigt.
     
  19. Yerbouti

    Yerbouti Mitglied

    ..... sonst hätte ich gesagt Paul Newman.
     
  20. Ugh Valencia

    Ugh Valencia Aktives Mitglied

Diese Seite empfehlen