König/Kaiser Ludwig IV. der Bayer

Dieses Thema im Forum "Das Heilige Römische Reich" wurde erstellt von Marcellus, 20. November 2012.

  1. Marcellus

    Marcellus Neues Mitglied

    Hallo Leute, ich bin neu hier und habe mich im Zuge meines beginnenden Geschichtsstudiums (auf Lehramt) hier angemeldet!:winke:

    Im Moment beschäftigen wir uns im Seminar mit den Wittelsbachern.
    Mein Thema hierbei ist Ludwig IV. der Bayer.Nun soll ich ein Referat anfertigen,weiß aber (als Erstsemestler) nicht so richtig, wie ich an die Sache rangehen soll, sprich wo ich stichhaltige Quellen herbekomme!
    Kann mir jemand hilfreiche Tipps geben?:yes:
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Das Thema ist einfach Ludwig der Bayer?
    Da fang mal mit dem Artikel im LexMA (Lexikon des Mittelalters, steht sicher in der historischen Fachbibliothek, gibt's auch online bei Brepolis, Zugang über Uni-Netz) an und lies dich durch die Literatur zu Ludwig. Frage dich dabei, was an Ludwig wichtig bzw. interessant ist und schau mal ob du daraus ein seriöses Referat stricken kannst. Wenn nicht, mach es auf die klass. Weise: Lebenslauf und wichtige Leistungen/Siege/Niederlagen referieren. Sieh zu, dass dein Thesenpapier nicht zu lang ist, dass man mit den Dingen, die da drauf stehen auch etwas anfangen kann und dass sie strukturiert sind. Vergiss Datum des Referats und Literaturangaben nicht.
    Literatur findest du im Opac der Regesta Imperii.
     
  3. Ortenburger

    Ortenburger Mitglied

    Je nach Themengebiet worauf Du dich spezialisieren willst wäre folgendes auch nicht schlecht:
    ZBLG - Seite I ZBLG 60 (1997)
    (Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte, Band 60, München 1997)
    Darin geht es in zahlreichen Aufsätzen um Ludwig den Bayern.

    Kleiner Nachtrag. Der Stichwort-/Zettelkatalog der Universitätsbibliothek ist dir sicher auch immer sehr hilfreich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2012
  4. Ortenburger

    Ortenburger Mitglied

    Du könntest zu Personen übrigens auch immer die Deutsche Biographie durchsuchen. Ich bitte aber zu beachten, dass sowohl die Deutsche Biographie, als auch das LexMa zum (Groß-)Teil veraltet ist. Eine Suche nach neueren Quellen wird sich gerade in deinem späteren Studium stets auszahlen.
     

Diese Seite empfehlen