Komischer Fund im Garten

Dieses Thema im Forum "Archäologie" wurde erstellt von Kiwi1987, 1. Mai 2014.

  1. Kiwi1987

    Kiwi1987 Neues Mitglied

    Hallo,
    ich hoffe man kann mir hier helfen!?
    Ich war heute fleißig im Garten und wollte Blumen pflanzen als ich mit dem Spaten nach etwa 10cm auf nen Stein traf. Wie es sich herausstellte war es eine Steinplatte und als ich sie abhob fand sich mir darunter eine Art Schacht ca 30x30cm aus Ziegelsteinen und darin befindet sich was metallisches was aussieht wie ne Kiste mit nem Hebel oben drauf. Ich habe mal Bilder angehängt da ich nicht so gut im erklären bin.

    Vielleicht kann mir hier ja einer helfen und mir sagen was das sein könnte oder an wen ich mich wenden könnte.

    Lieben Gruß Melanie
     

    Anhänge:

    • Foto.jpg
      Foto.jpg
      Dateigröße:
      213,1 KB
      Aufrufe:
      543
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      211,3 KB
      Aufrufe:
      538
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    So ähnliche Fotos hatten wir hier im Forum schon mal.
    Ich würde mich ggf. mal ans Kataster- oder Bauamt wenden, was denn auf eurem Grundstück in den Flurkarten eingezeichnet ist. Mein Vorschlag - bar jeder Ahnung - wäre: Ein Lüftungsschacht einer Bunkeranlage.
    Oder habt ihr ggf. selber Karten vom Grundstückskauf/Hausbau?
     
  3. Kiwi1987

    Kiwi1987 Neues Mitglied

    Ne wir selbst haben keine Karten weil wir nur zur Miete wohnen, müsste ich wenn mal den Vermieter fragen
     
  4. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Vielleicht weiß der ja auch schon mehr dazu.
     
  5. Kiwi1987

    Kiwi1987 Neues Mitglied

    Sonst noch jemand ne Idee?
     
  6. Treibsand

    Treibsand Neues Mitglied

    Ja. Könnte eine außer Betrieb genommene Sickergrube darunter liegen. Schließlich gab es nicht immer sofort Anschluß an die öffentliche Kanalisation....
     
  7. zaphodB.

    zaphodB. Premiummitglied

    Aber die Sickergruben waren in der Regel größer ausgelegt .-möglicherweise könnte es sich um den Abortschacht eines alten Plumpsklos handeln.
    Hebt den Deckel einfach mal an,dann wisst Ihr es.:D
     
  8. Ashigaru

    Ashigaru Premiummitglied

    Es könnte auch sein, dass dort unten mal eine Wasserleitung/Abwasserleitung langlief. Habe in diesem Zusammenhang schon ähnliche Schächte gesehen.
     
  9. Mummius Picius

    Mummius Picius Premiummitglied

    Für einen Service- oder Entlüftungsschacht sitzt der Deckel zu fest und ist der Schacht zu gut verschlossen, außerdem dünkt er mich klein – 30 x 30 cm ist nichts, wo ein erwachsener Mensch durchkrabbeln könnte.
    Zisternendeckel? Oder doch das Gegenteil?
     
  10. letztergisone

    letztergisone Aktives Mitglied

    Sehe ich auch so, Kontrollschacht.
     

Diese Seite empfehlen