Korrekte Darstellung eines Kettenhemdes

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von Wulfryc, 9. Dezember 2012.

Schlagworte:
  1. Wulfryc

    Wulfryc Neues Mitglied

    Hallo liebes Forum,
    ich bin am Kauf eines Kettenhemdes interessiert um es mir in die Wohnung zu hängen und es evtl. für LARP einsetzten möchte. Nun gibt es ja meistens 2 verschiende Versionen von Kettenhemden zu kaufen, brüniert und blank. Welche von beiden Arten entspricht eher dem mittelalterlichen (europäisches Mittelalter) Original?

    Ich hoffe ich konnte mein Problem gut genug beschreiben :)

    mfg Wulfryc
     
  2. Reinecke

    Reinecke Aktives Mitglied

    Für Deine Bedürfnisse: Kauf Dir irgend eins. Wirklich historisch ist nichts, was heute hergestellt wird, aber erkennen tut den Unterschied eh kein Mensch, wenige Experten abgesehen.
     
  3. Wilfried

    Wilfried Aktives Mitglied

    nimm ein brüniertes, Fvz war damals noch nicht bekannt, Zink rein gabs noch nicht...

    und sowas erkennen viele
     
  4. Wulfryc

    Wulfryc Neues Mitglied

    Ok danke für die Antworten! Ich denke das brünierte werd ich nehmen ;)
     
  5. Legat

    Legat Aktives Mitglied

    Und vernieten! Hält nicht nur länger sondern ist auch authentischer.
     
  6. Treibsand

    Treibsand Neues Mitglied


    Andererseits las ich vor langer Zeit mal , dass bei Rostbefall oder sonstig
    nötiger Säuberung ( das verklumpte Blut entfernen =) )
    die Kettenhemden in trockenem Sand " geputzt " wurden...
    Da hält die beste Brünierung nicht lange .....:cry:
     
  7. Wilfried

    Wilfried Aktives Mitglied

    nun, die Orginale hatten außer Öl keine Oberflächenbehandlung. Der Rost scheuert sich auch so ab.
    Es war nur die Frae, obFvz oder brüniert. Und Fvz ist nun komplett daneben
     

Diese Seite empfehlen