Literatur zu den Gewerkschaften in der Ersten Repbulik

Dieses Thema im Forum "Österreich | Schweiz" wurde erstellt von ursi, 11. Dezember 2020.

  1. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Es ist nicht ganz einfach in der Schweiz an wissenschaftliche Literatur über die Gewerkschaften in der Ersten Republik heranzukommen (das Buch von Lothar Höbelt: Die Erste Republik. habe ich bekommen), oder anders gesagt welche Historiker aus Österreich haben dazu was geschrieben. Interessieren würde mich ein Überblick und dann wenn ihr was wisst zu Wien.

    Vielleicht hat ja jemand noch einen Tipp für mich. Schon mal vielen Dank dafür.
     
  2. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) betreibt einen eigenen Verlag, in dem (natürlich) auch etliche Bücher über die Geschichte der Arbeiterbewegung allgemein und auch der Gewerkschaften speziell erschienen sind, wenngleich hauptsächlich eher über die Zeit der Zweiten Republik. Hast Du Dir seine Seite schon angesehen? Zeitgeschichte

    Wie wissenschaftlich/seriös/objektiv diese Veröffentlichungen sind, kann ich nicht beurteilen. Ich kenne aus dem ÖGB-Verlag nur juristische Fachliteratur zum Arbeitsrecht, die schon seriös ist, also nicht auf Biegen und Brechen einseitig arbeitnehmerseitige Positionen vertritt.
     
  3. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Merci viel mal für den Link - bin bereits fündig geworden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2020

Diese Seite empfehlen