Pharaonen-Umzug

Dieses Thema im Forum "Archäologie" wurde erstellt von Korbi, 5. April 2021.

  1. Korbi

    Korbi Aktives Mitglied

    Wer es noch nicht mitbekommen hat:
    https://www.zeit.de/kultur/2021-04/aegypten-kairo-mumien-museum-transport

    Ich finde es interessant, wie sehr sich manche Länder - nicht zuletzt wegen des Tourismus - so stark durch ihre Vergangenheit identifizieren. Umzug in ein neues Museum - okay, das ist nichts Ungewöhnliches. Schauprozession mit Trommelzug und historischen Kostümen in diesem Ausmaß? Das zeigt schon deutlich, was das pharaonische Ägypten und nachgehend der darin begründete Tourismus das moderne Ägypten definieren. Das gleiche Spiel mit germanischen Moorleichen wäre undenkbar.
    Eine so starke selbst politische Identifikation sieht man nur in wenigen Ländern, und ich glaube nirgendwo sonst so extrem.
     
  2. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Zwischen anonymen germanischen Moorleichen und den Leichen ägyptischer Pharaonen und Pharaoninnen ist aber schon ein Unterschied. Als in den 70ern die Mumie von Ramses II. vorübergehend nach Paris gebracht wurde, wurde er dort mit militärischem Zeremoniell wie ein Staatsgast empfangen.

    Übrigens wird auch bei Umbettungen von hiesigen Monarchen mitunter viel Pomp getrieben, z. B. 2015, als der englische König Richard III. nach der Entdeckung seiner Gebeine feierlich bestattet wurde.
     
    Korbi und Traklson gefällt das.
  3. Korbi

    Korbi Aktives Mitglied

    Ah ja, danke, war mir nicht bekannt. Dann ist es also keine Einzelerscheinung. Dennoch fand ich das schon etwas übertrieben. Aber gut, das ist dann eine Frage der Kultur. Wenn das für die Ägypter (oder andere) wichtig ist, sollen sie es machen. Auf jeden Fall interessant zu sehen.
     
  4. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Geh mal davon aus, dass, wenn die Muslim-Brüder nicht weggeputscht worden wären, dass die ganze Prozedur anders abgelaufen wäre. Vielleicht identisch, was die Sicherheitsvorkehrungen anbelangte aber sicherlich weniger kostümiert.
     
    flavius-sterius gefällt das.

Diese Seite empfehlen