Philosophen, die sich gegen die Euthanasie positionierten

Dieses Thema im Forum "Fragen & Antworten" wurde erstellt von Marie1297, 4. November 2021.

Schlagworte:
  1. Marie1297

    Marie1297 Neues Mitglied

    Gab es Philosophen die sich gegen den Nationalsozialismus stellten bzw. Kritisierten?
     
  2. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    Ja, aber warum nur Philosophen?
    Philosophen, z.B.:
    · Ernst Cassierer – Philosophieprofessor der Uni Hamburg. Er verließ 1933 Deutschland,
    · Hermann Weyl – Mathematiker, Physiker und Philosoph. Er verkies auch 1933 Deutschland.
    Wer diese beiden Herren sind, siehe Wikipedia.
     
    Scorpio und Marie1297 gefällt das.
  3. Marie1297

    Marie1297 Neues Mitglied

    Gab es auch Philosophen die sich gegen die Euthanasie stellten?
     
  4. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Kardinal von Galen, der (umstrittene) Löwe von Münster. Seine Predigten wurden handschriftlich vervielfältigt und kursierten in den Schützengräben.
     

Diese Seite empfehlen