Säkularisierung?

Dieses Thema im Forum "Das Deutsche Kaiserreich" wurde erstellt von Gast, 13. März 2006.

  1. Gast

    Gast Gast

    Könnte mir bitte jemand erklären was unter Säkularisierung zu verstehen ist?
     
  2. hyokkose

    hyokkose Gast


    Im historischen Zusammenhang meist die Vorgänge um 1802/1803, als es in der Folge des Friedens von Lunéville zur Auflösung der geistlichen Reichsstände (Bistümer, Klöster) kam:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Säkularisation

    Allgemeiner: http://de.wikipedia.org/wiki/Säkularisierung
     
  3. Macca

    Macca Neues Mitglied

    Eine kurze google-Suche würde da bestimmt weiterhelfen...;-)

    Unter Säkularisierung versteht man eine ganze Reihe von Dingen, da hier fachspezifisch wohl unterschiedlich nuanciert wird...generell beschreibt die Säkularisierung die Abschaffung von Staatsreligionen im Rahmen der Trennung von Staat und Kirche bzw. von Gesellschaft und Kirche im institutionellen und geistig-mentalen Rahmen! Beispielsweise wäre hier die Ablösung religiöser Rechtsprechung auf Basis der Bibel bzw. kirchlicher Erlasse etc. durch ein weltliches Recht zu nennen oder die Abkehr des Individuums von einer religiös-kirchlich-bestimmten relativ unfreien Meinungsbildung hin zu einer selbstbestimmten freien Meinungsentfaltung und so weiter...
    Im allgemeinen versteht man darunter denjenigen Prozeß dieser Art, welcher sich infolge der Aufklärung ab der Französischen Revolution in Europa abgespielt hat, obwohl es natürlich auch andere Epochen in anderen Regionen gab, die eine Form der Säkularisierung kannten...
    So, das muss für diese Uhrzeit mal reichen...
     
  4. heinz

    heinz Neues Mitglied

    In Deutschland wurden während der Säkularisierung zu Napoleons Zeiten alle geistlichen Herrschaften abgeschafft und diese Gebiete nebst Vermögen den weltlichen Fürstentümern zugeortnet.:friends:
     
  5. Arcimboldo

    Arcimboldo Aktives Mitglied


    ....bis auf das Hochstift Regensburg :)
    Von d. Säkularisation ausgeschlossen blieb allein das Amt d. geistl. Kurerzkanzlers, das bisher mit d. Erzbischofstuhlv. Mainz verbunden war. Nachdem Mainz 1802 in Frankreich lag, übertrug man den Sitz nach Regensburg. Mit d. Stadt sollten nun für einige Zeit die Würden des Metropolitan- Erzbischofs, Kurfürsten, Primas von Deutschland und Reichserzkanzler Carl-Theodor v. Dalberg
    verbunden bleiben.(1810 an Bayern )
     
  6. Kirlon

    Kirlon Aktives Mitglied

    Das ist - einmal mehr! - Blödsinn.

    Das, was Heinz hier beschreibt, ist Säkularisation. Der Begriff Säkularisierung bedeutet etwas anderes. Dankenswerterweise hat Hyokkose entsprechende Links bereits zuvor in diesen Pfad eingestellt; ein weiterer Beitrag erklärt die Bedeutung von Säkularisierung auch direkt.

    Es ist halt klar im Vorteil, wer lesen kann...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2006
  7. Repo

    Repo Neues Mitglied

    Wenn ich mich richtig erinnere, wurde der sehr umstrittene Herr Dalberg dann aber Großherzog von Frankfurt bis 1814. Ich glaube, er hat dieselbe Position wie zuvor im Reich dann auch im Rheinbund (Primas) bekleidet.

    Grüße Repo
     
  8. Dieter

    Dieter Premiummitglied

    @ Kirlon
    Ich fürchte, unser Gast hat in der Tat "Säkularisation" gemeint, denn er hätte sich andernfalls kaum an ein Geschichtsforum gewandt. Die beiden Begriffe werden häufig durcheinandergebracht, was leicht fällt, da der konträre Begriff "Mediatisierung" lautet. Insofern haben Arcimboldo, Macca und heinz vermutlich instinktiv richtig reagiert!
     
  9. Kirlon

    Kirlon Aktives Mitglied

    Ja, natürlich hat Macca "instinktiv richtig reagiert", denn sie erklärt den Begriff "Säkularisierung, nach dem schließlich gefragt war. (Ich bleibe auch hier dabei: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!)

    Wie kommst du nun auf die Idee, Säkularisierung würde nicht in einem Geschichtsforum nachgefragt?
    Die Säkularisierung hat die Geschichte mit Sicherheit mehr geprägt als die Säkularisation!
     
  10. heinz

    heinz Neues Mitglied

    Lieber Arcimboldo,

    vielen Dank für Deinen Beitrag. Jetzt sind mir auch die Hintergründe klar geworden.:)
     
  11. Macca

    Macca Neues Mitglied

    Besten Dank, aber "sie" ist etwas viel des guten...:rofl: Nix für ungut und auch total off topic, wollte ich nur klarstellen!
    Zum Thema ist ansonsten ja alles gesagt deinerseits...
     

Diese Seite empfehlen