Skulpturenraten - Googeln grundsätzlich erlaubt

Dieses Thema im Forum "Quiz" wurde erstellt von SRuehlow, 19. Februar 2006.

  1. Traklson

    Traklson Aktives Mitglied

  2. Arcimboldo

    Arcimboldo Aktives Mitglied

    Ok...zu leicht....Du bist dran....;)
     
  3. Traklson

    Traklson Aktives Mitglied

    Ich fürchte mein Bild wird auch ohne Bildersuche schnell erkannt werden, aber die Statue gefällt mir.


    Bild.JPG
     
  4. Arcimboldo

    Arcimboldo Aktives Mitglied

    na ja, das ist Marco Polo....:)

    ....der Bewegung nach ein Weitspringer...?
     
  5. Divico

    Divico Aktives Mitglied

    Eine Suche nach Skulptur Hitlergruß Faust führte direkt zum "Jahrhundertschritt":

    Der Jahrhundertschritt ist eine Bronzeplastik, die von Wolfgang Mattheuer 1984 geschaffen wurde. Sie gilt als eines der bedeutendsten Kunstwerke der DDR zu Zeiten der Deutschen Teilung und ist eine Parabel auf die Zerrissenheit des 20. Jahrhunderts.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Jahrhundertschritt
    Von dieser Skulptur gibt es fünf Exemplare, von denen das Gesuchte in Leipzig vor dem Zeitgeschichtlichen Forum steht.
     
  6. Divico

    Divico Aktives Mitglied

    Das Original dieser Skulptur fiel Mitte der 1970er Jahre fanatischen Denkmalstürmern zum Opfer.

    xs_15.jpg
     
  7. Selene

    Selene Aktives Mitglied

    Der Brunnenengel schmückte bis 1974 den Karl-May-Garten in Radebeul.
    Der neue Friedensengel wurde 2018 von dem Dresdner Steinbildhauer Marcus Faust geschaffen und im Garten der Villa „Shatterhand“ feierlich enthüllt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2020
  8. Divico

    Divico Aktives Mitglied

    Den SED-Ikonoklasten war offenbar entgangen, dass dieser Engel für Toleranz, Völkerverständigung und Friedensliebe stehen sollte. Leider wissen auch heute nur wenige Leute, wie sehr sich Karl May in seinen letzten Lebensjahren für die Aussöhnung mit den Franzosen und gegen einen dämmernden Ersten Weltkrieg eingesetzt hat.

    Du bist dran. ;)
     
  9. Selene

    Selene Aktives Mitglied

    Leicht, aber der Tag rechtfertigt das! :)

    Wer wird dargestellt, wer ist der Künstler und wo befindet sich die Statue?

    n-r-g.jpg
     
    Traklson gefällt das.
  10. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    leicht? Ich musste mich zuerst durch sämtliche Nikolause Europas durchkämpfen!

    Sankt Nikolaus, Tilman Riemenschneider um 1510, zu sehen im Mainfränkischen Museum Würzburg
     
    andreassolar gefällt das.
  11. Selene

    Selene Aktives Mitglied

    ;) Genau, das ist er!
     
  12. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    Wo stehen sie, wen stellen sie dar und wie wird das Denkmal genannt?
    tr.jpeg
     
  13. Arcimboldo

    Arcimboldo Aktives Mitglied

    Sieht aus wie das goldene Vlies, was Jason mit seiner Medea da an der Hand hat...?
     
  14. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    Das ist die falsche Richtung, weil
    a) das sind zwei Frauen
    b) das vermeintliche Vlies ist ein Gurt, der sich um eine Waffe schlängelt
     
  15. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    Es handelt sich bei den zwei Frauen nicht um zwei historische Persönlichkeiten, sondern um die Personifikation zweier Staatsgebilde, die damals endlich, nach sehr langer Zeit zusammen fanden.

    Die Legende besagt, dass dem Bildhauer zwei Frauen Modell standen, die ausgerechnet aus jener Region stammten, mit der die beiden über Jahrhunderte immer wieder in Konflikte gerieten, auch kurz vor der Enthüllung wieder.
    Das Denkmal wurde darum so aufgestellt, dass die Rücken der beiden in die Richtung dieser Region zeigen. Positiv ausgedrückt schauen sie in die Richtung ihrer gemeinsamen Zukunft.
     
  16. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    In der Stadt, in der das Denkmal steht, wird man sich heute Nacht wieder an ein historisches Ereignis erinnern, welches vor etwas mehr als 400 Jahren dort geschah. Es ist das bekannteste und unter normalen Umständen das am meisten gefeierte Ereignis in dieser Stadt. Ein Suppentopf spielt dabei eine wichtige Rolle.
     
  17. Korbi

    Korbi Aktives Mitglied

    Das sind die Kantonsallegorien Geneva (rechts glaube ich?) und Helvetia, im Englischen Garten in Genf. Hintergrund ist der Eintritt von Genf (Geneva) in den Schweizer Bund (Helvetia, nach dem alten Stamm der Helvetier). Wie es genannt wird? Meinst du einfach "Nationaldenkmal"?. Das letzte Mal, dass ich selbst dort war, das ist sehr lange her...:D
     
    Naresuan gefällt das.
  18. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    Die Frage ist in allen Punkten richtig beantwortet!

    Hier ein Bild des Nationaldenkmals von vorne: File:Nationaldenkmal Genf.JPG - Wikimedia Commons
    Von vorne gesehen links, mit dem Krönchen, Geneva, die Republik Genf verkörpernd und rechts Helvetia, welche die Schweiz versinnbildlicht.
    Sie blicken in Richtung Schweiz, weg von Savoyen. Bildhauer Robert Dorer.
     
  19. Korbi

    Korbi Aktives Mitglied

    Ähm, blöde Frage, muss ich jetzt weitermachen?
     
  20. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Du kannst es auch freigeben.
     

Diese Seite empfehlen