Spiele und Spielzeug in der Antike

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Altertum" wurde erstellt von ursi, 19. Dezember 2004.

  1. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    6ooo Jahre Spiele im Spiegel der Geschichte.
    Spielen war schon immer eine Leidenschaft der Kinder. Es ist faszinierend zu entdecken, daß viele Spiele, mit denen sich heute noch Kinder auf der ganzen Welt vergnügen, bereits vor Tausenden von Jahren erfunden wurden. Der Autor trug während jahrelanger Forschung archäologische, künstlerische und literarische Zeugnisse zu Spielen im Freien, Glücksspielen, Nachahmungsspielen, Mannschaftsspielen, Denkspielen und zu vielen anderen zusammen.
    Über 6ooo Jahre hinweg - vom 5. Jahrtausend v. Chr. bis zum Fall des weströmischen Reiches 476 n. Chr. - verfolgt er die Entwicklung von Spielen und Spielzeug. Ausgehend vom mittleren Orient erstreckt sich die Darstellung über das alte Ägypten bis nach Griechenland.


    Marco Fitta • Spiele und Spielzeug in der Antike Unterhaltung und Vergügen im Altertum Konrad Theiss Verlag • 1998 • 190 Seiten

    Rezension Non-Fiction

    Buchempfehlung von Tib. Gabinius
     

    Anhänge:

    Lukullus gefällt das.

Diese Seite empfehlen