Stahlpakt

Dieses Thema im Forum "Die Zeit zwischen den Weltkriegen" wurde erstellt von Xev, 11. Mai 2020.

  1. Xev

    Xev Neues Mitglied

    Hallo Zusammen,


    kann mir jemand sagen, woher der so genannte Stahlpakt seinen Namen her hat?
    Meine Nachforschungen haben bis jetzt nichts ergeben.

    Edit war hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2020
  2. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

    Die Bezeichnung sollte die Vertragstreue, vor allem der italienischen Seite, signalisieren, so Sieber, wenn er die Position von Ciano beschreibt.

    Mussolini wollte dem Verbündeten dadurch die Gewißheit geben, daß er sich im Konfliktsfalle auf die bedingungslose Vertragstreue Italiens verlassen könne, das sich nicht wie 1914 mit juristischen Interpretationen der Bündnispflicht entziehen werde. Das hatte er schon im Oktober des vergangenen Jahres zu Ribbentrop gesagt, und wir wissen, daß er von jeher, wie sich Ciano einmal ausdrückte, unter der Zwangsvorstellung der italienischen Untreue litt und gewillt war, das schlechte Urteil über Italien „mit einer Politik auszulöschen, die gerade ist wie die Klinge eines Schwertes."


    https://www.ifz-muenchen.de/heftarchiv/1959_4_2_siebert.pdf

    https://www.1000dokumente.de/index.html?c=dokument_de&dokument=0007_sta&object=context&l=de

    https://www.dhm.de/lemo/kapitel/ns-regime/aussenpolitik/der-stahlpakt.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/Stahlpakt
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2020
    flavius-sterius gefällt das.

Diese Seite empfehlen