Suche ein Picasso oder Da Vinci

Dieses Thema im Forum "Kunstgeschichte" wurde erstellt von Orbit08, 16. September 2004.

  1. Orbit08

    Orbit08 Gast

    :teach: Hallo

    Wer kennt den unseren heutigen Picaso oder Da Vinci?
    Ich suche den momentan besten und bekanntesten Künstler auf der Erde.

    Leider ist es ja so, das durch den Tod des bisher unbekannten Künstlers sein Ruf und Wert seiner Kunstwerke steigt.

    Also, er erst nach dem tode bekannt wird.

    Aber einen wahren künstler erkennt man ja aus 1000 Metern.
    Wer kennt den Namen dieses Künstlers?

    Gibt es so einen denn überhaupt wie Da Vinci oder Picaso?

    Wer kennt den alle Namen der Welt besten Künstler????

    MfG

    O2:trost:
     
  2. hyokkose

    hyokkose Gast

    Den weltbesten Künstler unseres Geschichtsforums findest Du hier:
    http://geschichtsforum.de/showpost.php?p=38256&postcount=6
     
  3. florian17160

    florian17160 unvergessen

    Schade, komm nicht rein, weil ich laut text nicht angemeldet bin. bin doch aber hier
     
  4. Tib. Gabinius

    Tib. Gabinius Aktives Mitglied

    florian: Moderatorenvorstellungsthema, unter dem Quizforum. Da findest du bei den Moderatoren die sich vorstellen das Thema.

    Orbit, wie soll man die Frage auffassen? Ich denke einer der bekanntesten Künstler heute ist dieser Gebäudeverhüller, oder der Architekt, welcher das jüd. Museum in Berlin aufbaute und auch für die neue Ground Zero Konstruktion verantwortlich werden sollte.
    Ansonsten wirf einen Blick in dieses NY Museum (Gougenheim? Ka wie das heißt), dort gibts jede Menge zeitgenöss. Kunst, auch lebender Personen.
     
  5. hyokkose

    hyokkose Gast

    Guggenheim Museum
    http://www.guggenheim.org/
     
  6. Mercy

    Mercy unvergessen

    Dann versuch es mal so [das hat sich unser Verschwörungs-Hyokkose wieder mal eine List einfallen lassen]:
    http://geschichtsforum.de/showthread.php?t=2308
     
  7. Leopold Bloom

    Leopold Bloom Neues Mitglied

    Der Verpackungsmensch heißt Christo, der Architekt des jüdischen Museums Daniel Libeskind. Weitere geniale Architekten: Richard Meyer, Sir Norman Foster (Reichstag) oder Frank Gehry (das ist der mit dem Guggenheim).
    Musiker: Philip Glass würde mir da einfallen.
    Maler/Bildhauer: Wo Beuys tot ist und Giacometti auch.....Wie wärs mit Jörg Immendorff? Oder Markus Lüpertz? Baselitz gefällig (oder lebt der auch nimmer?)?
     
  8. Maiara

    Maiara Neues Mitglied

    Tja die Namen aller besten Künstler (noch lebenden:hoch: ) der Welt ........:kratz::fs: - das ist schon auch Interpretationssache denke ich.
    Wer letztendlich die Besten als solche auserwählt und aufgrund welcher Kriterien:teach: ist ein Mysterium für sich. Die besten Maler sind oft an ihrem Marktwert zu erkennen in der Welt der Kunst.

    Es gibt keine gleichen Maler auch nicht im Vergleich zu allen vor uns gelebten Meistern in der Malerei aber vielleicht welche, die in ihre Fußstapfen treten. Da ich ein Fan von Hieronymus Bosch bin, kann ich einen Meister seiner Art nennen - vielleicht ein Nachfahre von ihm [MOD:LINK GELÖSCHT]
    LG Maiara
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Januar 2005
  9. Arcimboldo

    Arcimboldo Aktives Mitglied


    Liebe Maiara,

    die Begeisterung für H. Bosch, dem großen rätselhaften, Symbolisten der Umbruchzeit um 1500 ,teile ich mit Dir unbedingt.

    Zunächst muß ich Dich aber darauf hinweisen, daß hier im Forum laut Forenregeln keine kommerziellen Links angeboten werden. Da Du noch neu bist ,ist das jetzt keine Chose.

    Im Übrigen,und das ist meine persönliche Meinung nach Durchsicht des Links, ist der Hinweis auf den betreffenden Maler ganz richtig nicht im Kunstforum gelandet, da die
    Gebrauchs-und kunsthandwerklichen Beispiele nichts mit Kunst zu tun haben.
    Dieses "als ob" im süßlichen Woolworth-Stil kann ich nur als Persiflage auf den Meister
    H.Bosch erkennen. Der Höhepunkt der im Link angepriesenen Objekte ist die Persiflage auf
    den "Garten der Lüste" ;hier Garten der "Triebe und Sünde ":
    Handwerklich ist der gelinkte "Meister " in seinen Radierungen am Stärksten, die sich vom Flavour der "Malerei " etwas absetzen.
    Da ich nicht weiß, ob Dein Link humoristisch gemeint ist, bitte ich Dich auch meine
    Kritik zu dem "Meister" "La Speranza" locker zu nehmen, aber nicht ich habe hier verglichen mit Picasso, Bosch etc..... :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Januar 2005
  10. Maiara

    Maiara Neues Mitglied

    Lieber Arcimboldo,

    ich hätte es wissen müssen. Sorry:bet: , wird nicht mehr vorkommen.
    Ich will natürlich keine Endlosdiskussion über Kunstdefinition anzetteln - ja er ist natürlich Meilenweit von Bosch entfernt. Einen Woolworth-stil kann ich leider nicht erkennen, hat doch jeder auch seine kitschige Seite beim Malen.
    Vielleicht stellt er aber auch nur den jetzigen Zeitgeist im "Garten der Triebe und Süchte" dar:idee:, wie es damals auch geschah .
    Ok dann :trost:
     
  11. Arcimboldo

    Arcimboldo Aktives Mitglied


    Liebe Maiara,
    fern liegt es mir jemandem die Bilder von "Lasperanza" zu vermiesen.

    Etwas kritisch sollten wir die Tatsache sehen, jetzt nicht die Bilder, sondern die im Link angegebenen zwei herrausragenden Persönlichkeiten : I. Eibel-Eibelsfeld und der schlitzohrige Ernst Fuchs, genial begabter Künstler und Vermarkter seines Zeichens.
    Die Beiden tauchen unter dem Ateliernamen von "Lasperanza" auf, so als ob die Beiden unter "Pressespiegel" in den Weihrauchkanon der anderen Blätter für "Lasperanza" mitqualmen. Da schmückt sich der Meister mit fremden, soger falschen Federn.
    Fuchs und Eibel-Eibelsfeld sind nur mit einer allgemein gehaltenen Begrüßungsansprache zu einer Sammel-Ausstellung vertreten, an der "Lasperanza" offenbar teilgenommen hat.
    Keine persönl. Erwähnung jedenfalls. Dieser Eindruck soll aber hervorgerufen werden und ist so falsch wie die bewußte "Künstlergemeinschaft" mit H. Bosch.
    An Prominenz und Auftraggeber tritt nur der Opus-Dei Heilige J.M. Escriva und der famose Bischof Kurt Krenn auf.
    Daher meine Meinung: "Lasperanza" ist ein komischer Heiliger. Riesen Talent, aber in falsche
    Hände, wahrscheinlich kommerzielle, zu früh geraten.

    Die Einschätzung seiner Bilder ist aber nur rein persönlicher Natur. ;)
     
  12. Maiara

    Maiara Neues Mitglied

    Hallo Arcimboldo
    inwieweit das Fremdfederschmuck sein soll, werd ich nicht beurteilen. Es beliebten sich Menschen, die in der Öffentlichkeit standen stets zu schmücken:king: .
    Talent ohne Vermarktung hat leider oft keine Chance.
    LG Maiara:)
     
  13. Arcimboldo

    Arcimboldo Aktives Mitglied


    Ganz Deiner Meinung. :hoch:

    doch die Stärke des Talents sollte der Vermarktung entsprechen, wie
    z.b. beim Ernst Fuchs, der nun mal in beiden Disziplinen genial ist.

    Bei diesem Maler ,"Lasperanza" , scheint mir eine ernsthafte Förderung zum rechten, jetzt verpaßten, Zeitpunkt angebracht gewesen zu sein. Das hätte ihm eine Auseinandersetztung mit einem einzuschlagenden künstl. Weg zeigen können, der niemals der eines "Winners" ist.
    Laut Biographie wurde er als eine Art "Wunderkind" gehandelt. Nun- der Handel ist geblieben, das Wunder ist weg. Sein Malstil kann nur bei Kunstbanausen und Kulturtanten auf sektschlürfenden Vernissagen mit VIP- Lounge reussieren, denen man sagen muß, wo geklatscht -und wo gewihert wird. :confused:
     
  14. Maiara

    Maiara Neues Mitglied

    "Das hätte ihm eine Auseinandersetztung mit einem einzuschlagenden künstl. Weg zeigen können, der niemals der eines "Winners" ist"

    - dann hab ich ja noch ernsthafte Chancen berühmt zu werden :bussi: :yes: :rofl:


    "....... bei Kunstbanausen und Kulturtanten auf sektschlürfenden Vernissagen mit VIP- Lounge reussieren, denen man sagen muß, wo geklatscht -und wo gewihert wird...."

    - gibt es denn solche ohne diese amüsanten Zeitgenossen auch?:noe:

    sei gegrüßt
     
  15. Maiara

    Maiara Neues Mitglied

    :D Um auf die Frage von orbit08 zurückzukommen,
    welche besten Künstler der jetzigen Zeit könnte man hier nennen, würd' mich auch interessieren:eek: :thx:

    @ Arcimboldo,.. bei Ernst Fuchs,.. genial bagabter Künstler - muß ich dir uneingeschränkt recht geben :)
     

Diese Seite empfehlen