Unterschied zwischen Antike und klassische Antike?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Altertum" wurde erstellt von Gast, 21. November 2004.

  1. Gast

    Gast Gast

    Guten Morgen,
    ich bräuchte bitte Informationen über die klassische Antike.
    Besteht zwischen Antike und der klassischen Antike ein Unterschied?
    Kann mir da bitte jemand weiterhelfen?
    Vielen Dank im Voraus.

    Karin
     
  2. Germanicus

    Germanicus Neues Mitglied

    Klassische Antike

    Als klassische Periode der Antike wird das 5. und 4. Jahrhundert v. Chr. angesehen. Sie gilt als kulturelle und politische Blütezeit der Antike. Die herrschenden Vollbürger in den stadtstaatlichen Gesellschaftsformen der Polis (in Athen, Sparta) formulierten ihre Interessen. In Philospohie, Kunst, Literatur, Geschichtsschreibung und Wissenschaft entstanden neue herrausragende Leistungen, die das Weltbild der Antike vor dem Christentum prägte.
    Auf die Phase der klasssischen Periode folgte dann die Phase des Hellenismus (die Ausbreitung der griechischen Kultur und Verschmelzung mit anderen Kulturen).
     
  3. Lukrezia Borgia

    Lukrezia Borgia Moderatorin


    Hallo Karin,

    "Antike" ist der weiter gefasste Begriff. Die altorientalischen Kulturen werden hier hinzugezählt. Die "klassische Antike" bezieht sich nur auf Griechenland, den Hellenismus und auf die römische Geschichte.

    Buchtipps zur Klassischen Geschichte findest du bzgl. Griechenland hier:

    http://www.geschichtsforum.de/forumdisplay.php?f=95

    und Rom betreffend hier:

    http://www.geschichtsforum.de/forumdisplay.php?f=97

    An Seiten im Web hab ich auf die Schnelle nur die hier:

    http://www.info-antike.de/

    gefunden.

    Liebe Grüße
     
  4. Gast

    Gast Gast

    Danke schonmal für deine Hilfe!
    Ich hab dann aber noch paar Fragen:
    Ist dann dieser Link total unnütz? Denn wollte ich nämlich hauptsächlich benutzen..
    http://www.buurman.de/seminare/wohnkultur/altertum/altertum.html
    Aber der fällt ja gar nicht mehr in die Zeit rein, oder? Bis wann genau hat die Klassische Antike denn gedauert? Und von wo war dein Link oder wusstest du das einfach so?
     
  5. Lukrezia Borgia

    Lukrezia Borgia Moderatorin


    Hallo Karin,

    grob gesagt umfasst die "Klassische Antike" den Zeitraum von 800 v. Chr. bis zum Niedergang (West-)Roms. Eine genaue Jahreszahl wage ich nicht zu nennen; die Grenzen sind in meinen Augen fließend. Dieses Datum ist zwar in deinem Link genannt und liegt auch im zeitlichen Rahmen; ich würde jedoch diesen Zeitpunkt mit einem + und - Polster von einigen Jahrzehnten sehen.

    Dein Link befasst sich hauptsächlich mit Stoffherstellung und ist im Übrigen etwas dürftig. Ich weiß nicht, welchen Arbeitsauftrag du hast; ich kann nur sagen, dass der Inhalt deiner Seite alles andere als umfassend ist.

    Liebe Grüße
     
  6. Germanicus

    Germanicus Neues Mitglied

    @ Karin

    @ Karin

    Also einen Link hab ich nicht. Das wusste ich :king:
    Die Antike beginnt (je nach Forschermeinung) etwa um 1100 v. Chr. (beginn des griechischen Mittelalters) oder nach Beendigung der großen Wanderzüge und dem herausbilden eines gesamtgriechischen Bewusstseins im 9. Jarhhundert v. Chr. Die Antike endete (je nach Ansicht) 476 n. Chr. mit der Absetzung des letzten römischen Kaisers oder 565 mit dem Tod von Justinian I. (ich bevorzuge die zweite Variante). Die Antike ist unterteilt in mehrere Epochen: Die Archaische Zeit (8. bis 5. Jahrhundert v. Chr.), die Klassische Periode (5. und 4. Jahrhundert v. Chr.), die Hellenismus Epoche (4. bis 1. Jahrhundert v. Chr.), die römische Epoche (1. Jahrhundert v. Chr. bis 3. Jahrhundert n. Chr.), und die schließlich die Spätantike.

    Der Link ist okay, aber wenn du ausführlichere Informationen über die Kunst in der Antike willst, schicke ich dir gerne einige Artikel per PM oder EMail.
     
  7. Lukrezia Borgia

    Lukrezia Borgia Moderatorin

    Die "Klassische Antike" umfasst jedoch auch den Hellenismus und das römische Reich - nicht nur die Zeit des Perikles + 1 Jahrhundert!
     
  8. Gast

    Gast Gast

    Also mein Lehrer (übrigens Musik) hat gemeint, dass wir(ne Freundin und ich) einen kurzen Überblick über die Klassische Antike halten sollen und da hatte ich erstmal das Problem den Unterschied zwischen Antike und klassischer Antike rauszufinden..Ich hab dann aufrgund einiger Seiten gedacht, dass Klassische Antke praktisch Rom und "normale" Antike Griechenland ist...

    Die Seite hab ich mir rausgesucht, weil ich gedacht hab, dass ich neben den Jahreszahlen, der Religion und so auch noch was nebensächliches, was schön zum Anschauen ist, erwähnen sollte..Er mag es, wenn man Bilder zeigt...
     
  9. Germanicus

    Germanicus Neues Mitglied

    Also ich kenne den Hellenismus als eigenes Zeitalter... Werd mal Nachschlagen...
     
  10. Lukrezia Borgia

    Lukrezia Borgia Moderatorin

    Und das stimmt auch so!

    Nun ja, recht viele Bilder beinhaltet dein Link auch nicht. Bildmaterial bekommst du auch, wenn du bei der Google-Bildsuche "Klassische Antike" eingibst. Solltest du Fragen zu einem Bild haben, kannst du diese hier sehr gerne stellen. :bussi: Es steht dir frei, den Link zu verwenden; er beinhaltet auch keine Fehler, sondern ist in meinen Augen nur etwas dürftig.
     
  11. Lukrezia Borgia

    Lukrezia Borgia Moderatorin


    Ich will garnicht leugnen, dass der Hellenismus eine eigene Epoche ist. Der Vormärz ist beispielsweise auch ein eigener Zeitabschnitt und gehört trotzdem zur Romantik. ;)
     
  12. Germanicus

    Germanicus Neues Mitglied

    Der Begriff Antike ist ein viel zu bereit angelegter Begriff. Vielleicht sollt ihr die Unterschiede zwischen der Klassischen Antike und den vorangegangenen Epochen darstellen?
     
  13. Germanicus

    Germanicus Neues Mitglied

    Achso, jetzt verstehe ich was du meinst :idee:
    Klar, nur unterscheidet sich die Klassische Antike (wenn man es genau nimmt) in mehrere Epochen...
     
  14. Lukrezia Borgia

    Lukrezia Borgia Moderatorin


    Das glaub ich nicht. Wenn der Arbeitsauftrag lautet, dass Karin einen Überblick gestalten soll, dann wird sie nicht einen wissenschaftlichen Vergleich vorlegen müssen!

    Ich weiß jetzt übrigens, wo der Hase im Pfeffer liegt. Du hast die Begriffe "Klassische Periode" und "Klassische Antike" durcheinandergeworfen. :yes:
     
  15. Lukrezia Borgia

    Lukrezia Borgia Moderatorin


    Aber Karin wollte wissen, von wann bis wann die "Klassische Antike" dauerte; nicht, welchen Zeitraum die "Klassiche Periode" der Antike umfasst. :bussi:
     
  16. Germanicus

    Germanicus Neues Mitglied

    Jep, ich nehms immer ganz genau :p :bussi:
     
  17. Lukrezia Borgia

    Lukrezia Borgia Moderatorin


    Na das dann eben nicht. Sonst hättest du die Begriffe nicht durcheinandergeworfen. Aber vergessen wirs. :bussi:
     
  18. Gast

    Gast Gast

    Okay..Jetzt bin ich durcheinander...Ich hab gedacht, dass wär ein-und dieselbe Sache..Also Klassische Antike und Klassische Periode..
    Ist das jetzt doch falsch, was ich gesagt hab?

    @Germanicus: Kannst du mir die Links über die Kunstsachen bitte hierhin: fischlein_karin@ web.de schicken? Das wär lieb!!
     
  19. Germanicus

    Germanicus Neues Mitglied

    Allgemein wird als Klassische Antike die Zeit von 800 v. Chr. (die entstehung der Ilias) angesetzt.

    @Lukrezia Borgia
    Ja okay, hast ja recht. Im ersten Post dachte ich, sie meinte die Klassische Periode, war bei uns in der Klasse immer so, dass viele immer wenn sie die Klassische Antike meinten, eigentlich die Klassische Periode meinten.
     
  20. Lukrezia Borgia

    Lukrezia Borgia Moderatorin

    Nein. Die Klassische Antike umfasst die Geschichte der Griechen und Römer, sehr grob ausgedrückt.

    Die klassische Periode umfasst lediglich das goldene Zeitalter des Perikles und das darauffolgende Jahrhundert. (5. und 4. Jahrhundert v. Chr.).

    Welche dieser beiden Zeiträume du behandeln musst, musst klar aus der Aufgabenstellung hervorgehen!
     

Diese Seite empfehlen