Vom mythos der antike

Dieses Thema im Forum "Ausstellungen | Historische Sehenswürdigkeiten" wurde erstellt von Rovere, 2. Dezember 2008.

  1. Rovere

    Rovere Premiummitglied

    Eine neue Ausstellung im Wiener Kunsthistorischen Museum beleuchtet den Mythos der Antike.

    Die Protagonisten der antiken Sagen - Helden, Menschen, Götter und Halbgötter - sind tief im kollektiven Gedächtnis unserer Zeit verwurzelt und haben bis heute nichts an ihrer Faszination eingebüßt. Völkerwanderung und Christentum konnten die heidnische Antike nicht völlig verdrängen, in der Renaissance wurde die klassische Kultur neu entdeckt. Die Mythen erwuchsen in den Gemälden und Fresken der Renaissance und des Barock, die die herrschaftlichen Residenzen und Paläste schmückten, zu neuem Leben.

    VOM MYTHOS DER ANTIKE
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen