vor 1492 - Portugal in Brasilien?

Dieses Thema im Forum "Zeitalter der Entdeckungen (15. - 18. Jhd.)" wurde erstellt von El Quijote, 7. April 2022.

  1. Neddy

    Neddy Aktives Mitglied

    Wenn Du Cabrals Route über die Strömungsjarte legst, siehst Du, dass sie in erster Linie der nautisch günstigsten Route gefolgt ist. (Die vorherrschenden Windrichtungen verlaufen im Atlantik vorwiegend in ähnlicher Richtung, siehe besonders Nordostpassage und Südostpassat.)

    Du könntest Deine These ggf. umformulieren im Sinne von ' wenn Cabral auf der Hinfahrt eh in der Gegend war, könne er unterwegs doch mitunter noch...'

    Edit: Gleichzeitig herrscht auf eben jener Route für die Ausfahrt eben auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass man früher oder später so weit nach Westen vertrieben wird, dass man dann halt über Brasilien stolpert.
     

Diese Seite empfehlen