Vorzeigeschlacht? Beste Schlacht?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Altertum" wurde erstellt von Forgi, 28. August 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Forgi

    Forgi Neues Mitglied

    Hi!
    Bin neu hier und wollte gleich mal was zum diskutieren anfangen!

    Welche Schlacht wurde eurer Meinung nach am souveränsten geführt und warum?

    Und welche Schlacht war die wohl beste (klingt komisch)?

    MfG

    Forgi
     
  2. Pope

    Pope Neues Mitglied

    Mal nachgefragt: Was ist denn eine 'gute Schlacht'?
     
  3. hyokkose

    hyokkose Gast

    Das war die Schlacht am Kalten Büffet. Thema abgehakt.


    Was kommt als nächstes? Die beste Vorzeigehinrichtung? Das schönste Massaker? Der schnuckeligste Völkermord?
     
  4. Forgi

    Forgi Neues Mitglied

    Gute Schlacht = Gute taktische Entscheidungen von beiden Seiten^^
    oder: Trotz zahlenmäßiger Unterlegenheit trotzdem wichtiges Ziel (oder anderes erreicht (z.b. Schlacht bei den Thermopylen)


    edit: Tut mir Leid wenn dich das Thema nicht anspricht oder dir lächerlich vorkommt , aber bin neu und mich intressiert eben eure Meinung
     
  5. Pope

    Pope Neues Mitglied

    Souverän fand ich Cajamarca, 1532.

    ............Spanien....Inka Reich....
    Truppen: 150 vs. 5.000 (in Reserve 20.000 bis 80.000)
    Verluste: 0 vs. X.000
    Sieger: Spanien (nimmt den König gefangen und erobert das Reich).

    Ziemlich krass.
     
  6. admiral nelson

    admiral nelson Neues Mitglied

    Also auf unserer Klassenfahrt zum Ende der 10, da haben wir iene Wasserschalcht gemacht und mein Haus(5 Leute) hat nach 2-3 Stunden 2 andere Häuser, die sich verbündet hatten(11 Leute) so weit zurückgedrängt, dass die sich ergeben haben um in der nacht in trockenen Betten schalfen zu können. Das fand ich auch sehr beeindruckend:pfeif:
     
  7. Pope

    Pope Neues Mitglied

    (Ob Cajamarca nun Schlacht oder Massaker war, ist natürlich schwierig zu beurteilen. Aber ist nicht jede Schlacht immer ein bischen Massaker?)

    Schönes Thema ... und tschüs.
     
  8. Forgi

    Forgi Neues Mitglied

    Darüber hab ich mal ne Reportage im ZDF gesehen^^
    Franciso Pizzaro führte Kommando bei dem Gemetzel , kann das sein??

    3.000 Verluste haben die Inka zu verzeichnen , und nur ein einziger Spanier erlitt eine Verwundung^^ Pizzaro selbst!

    Edit: König hieß Atahualpa oder nicht?
     
  9. Pope

    Pope Neues Mitglied

  10. Forgi

    Forgi Neues Mitglied

    Danke , aber ich habs grade in meinem Buch nachgelesen :)

    Muss n ziemliches Gemetzel gewesen sein , naja da das Thema hier scheint nicht passend für euch zu sein^^
    Tut mir Leid

    MfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen