War die Namensgebung der radikalen Demokraten als "Die Linke"Zufall?

Dieses Thema im Forum "Zeitalter der Nationalstaaten" wurde erstellt von chris970204, 1. Februar 2011.

  1. chris970204

    chris970204 Neues Mitglied

    War es Zufall, dass die radikalen Demokraten bei den ersten Parlamentswahlen in der Paulskirche in Frankfurt links saßen und somit als "Die Linken" galten und die Konservativen rechts saßen und somit als "Die Rechten" galten und die Liberalen so in der Mitte zwischen den beiden extremen Parteien saßen? Also, dass die extremen weit außen saßen und die eher neutralen, die Liberalen, in der Mitte waren. Versteht ihr was ich meine?

    Danke schon mal
    Chris
     
  2. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Die Sitzordnung der Paulskirche geht auf die badische 2.Kammer zurück, wo die poitischen Gleichgesinnten schon seit 1843 in dieser Anordnung so beiandersaßen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2011
  3. chris970204

    chris970204 Neues Mitglied

    und warum saßen die extremen gruppen auf der rechten und linken seite? Zufall?:grübel:
     
  4. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Ich vermute ja, aber genau wissen tue ich es nicht.
     
  5. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Möglicherweise ist das Vorbild in Frankreich zu suchen, denn dort stand, nach der Sitzordnung im französischen Parlament nach 1815, die Bezeichnung "links" für diejenigen, die die gegebenen Zustände möglichst gründlich ändern wollten, während
    seitdem die "Rechten" diejenigen sind, die ihre Bewahrung wünschten.
    Das würde für mich durchaus Sinn machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2011
  6. Reinecke

    Reinecke Aktives Mitglied

    Politisches Spektrum ? Wikipedia
     
  7. Gast

    Gast Gast

    Ich habe mal gelesen, das geht auf die Sitzordnung im Parlament unter Cromwell zurück und wurde beim 2. Zusammentreten des langen Parlaments übernommen. Seit dem sei die Tradition im Vereinten Königreich etabliert.
     
  8. Liborius

    Liborius Aktives Mitglied

    Im Unterhaus sitzen die Abgeordneten der Regierungspartei(en) vom Speaker aus gesehen rechts und die Oppositionsabgeordneten links - egal on sie "Linke" oder "Rechte" sind.
    Die Einteilung als Synonym für die politische Gesinnung geht auf die französische Revolution und die Sitzordnung in der Nationalversammlung zurück.
     

Diese Seite empfehlen