Was muss man in / um Krakau gesehen haben ?

Dieses Thema im Forum "Ausstellungen | Historische Sehenswürdigkeiten" wurde erstellt von bibaborsti, 24. März 2010.

  1. bibaborsti

    bibaborsti Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    da ich meine 10er Abschlussfahrt mit meiner Klasse in Krakau verbringe, würde ich gerne wissen, was man sich dort alles anschauen sollte / könnte und was sehenswert ist ;)

    Ich kenne noch nicht den genauen Plan, aber ich weiß, dass wir auf jedenfall auch freie Zeit zum Selberplanen haben und wo wir entscheiden können, was wir mache wollen und wohin wir gehen =)

    Gruß bibaborsti
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Schau dir die Stadtmauer mit der Barbakane an, den Wawel (Burg mit Kathedrale) und das frühere jüdische Ghetto, den Stadtteil Kazimierz. Aber das werdet ihr sowieso alles mit der Klasse machen. Ich gehe auch davon aus, dass ihr nach Auschwitz fahren werdet.
    Was ihr euch möglicherweise nicht anschauen werdet, das ist die Jagiellonenuniversität.
     
  3. bibaborsti

    bibaborsti Neues Mitglied

    Ja, Ausschwitz war auch der Hauptgrund überhaupt nach Krakau zu fahren (hatte auch vorher Krakau (8. Klasse) nie mit Ausschwitz in Verbindung gebracht) ;)

    Wir werden 4-6 Tage (bin mir nicht ganz sicher :grübel:) in Krakau verbringen, wobei wir drei Tage lang uns mit Ausschwitz / Ausschwitz-Birkenau befassen werden (sprich Zeitzeugengespräche, Workshops etc.)!

    Stimmt könnte sein, aber da mein Klassenlehrer gleichzeitig mein Deutsch-, Geschichts- und Politik-Lehrer ist (und sich wegen Verwandtschaft auch in Krakau auskennt), kann man das nie wissen, vllt. ja doch, ansonsten lässt sich ein Besuch bestimmt arrangieren ;)
     
  4. Kobi

    Kobi Neues Mitglied

    Es gibt in Krakau auch eine schöne katholische Kirche, leider fällt mir deren Name gerade nicht ein. Wenn ihr eine Stadtführung machen solltet, werdet ihr aber bestimmt daran vorbei kommen.
    Ein Blick hinein lohnt sich, auch wenn man nicht christlich ist.

    Wenn ich den Namen noch wüsste...

    Sie befindet sich aber am Marktplatz in Krakau. Es ist unmöglich sie zu empfehelen. Vllt wenn ihr Fragt: Dort gibt es immer noch Turmrtompeter, welche bei einer Bestimmten Uhrzeit ihr lied vom Kirchturm spielen.
     
  5. FoxP2gen

    FoxP2gen Neues Mitglied

    Das dürfte die Marienkirche sein :) wo die Trauerfeier für den verstorbenen Präsidenten Kaczynski stattfand :)

    Beeindruckend ist allerdings nicht nur die Kirche, sondern auch ein besonderes Schauspiel, das gegen die Mittagsstunde stattfindet: Ein einzelner Trompeter spielt eine Melodie in alle vier Windrichtungen, allerdings bricht er mitten in der vierten Wiederholung ab. Das rührt daher, dass dies ursprünglich der Warnruf für die Stadt gewesen ist, wenn ein Angriff stattfand und der Trompeter bricht traditionellerweise an eben der Stelle ab, an der der damalige Trompeter von einem Pfeil getroffen und getötet wurde. :)

    Desweiteren sind die Markthallen, sowie die Burg in Krakau definitiv ein must-see :) Sowie z.B. die alte Universität - Krakau ist an sich sehenswert, man sollte einfach offenen Auges durch die Stadt gehen, dann weiß man bald eh nicht mehr, wo man hinsehen soll :D
     
  6. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    ...wahrscheinlich ist die Klassenfahrt nach Krakau schon längst Geschichte...

    dennoch: weniger bekannt ist, dass Krakau bis in den ersten Weltkrieg hinein eine der größten österreichischen Festungen war - und überwiegend erhalten! In drei der Forts aus dem späten 19. Jh. befinden sich heute sogar Hotels! Allerdings finden diese Anlagen sich doch in einiger Entfernung zur berühmten Altstadt.
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen