Weimarer Republik

Dieses Thema im Forum "Die Weimarer Republik" wurde erstellt von lorena56, 20. Januar 2014.

  1. lorena56

    lorena56 Neues Mitglied

    Warum hat die Republik damals in der Weimarer republik so eine Reichswehr und Justiz zugelassen? Schließlich hätten sie ja jeden Grund gehabt sich zu wehren.

    Danke.
     
  2. YoungArkas

    YoungArkas Neues Mitglied

    Welche andere Möglichkeit hätte sie gehabt? Richter kann man nur sehr schwer entlassen, weil die Gewaltenteilung vorsieht, dass sie nur bei eindeutigen richterlich festgestellten Verstößen gegen das Recht entlassen werden können. Eine Entlassung der Generalität hätte sicher zum Putsch geführt. Darüber hinaus schützten Justiz und Militär die Republik vor den Kommunisten, die man als größere Gefahr ansah. DVP und DNVP, die zeitweilig an der Regierung beteiligt waren, waren selbst den Vorstellungen von Militär und Justiz nicht abgeneigt.
     

Diese Seite empfehlen