welche Merowingergräber wurden bisher entdeckt ?

Dieses Thema im Forum "Die Franken" wurde erstellt von Theudebald, 15. April 2008.

  1. Theudebald

    Theudebald Neues Mitglied

    Kann hier jemand helfen ?

    Childerich I, Dagobert II, Chlodwig I sind mir bekannt.

    Wo könnten die austrasischen Merowinger liegen - ich meine doch unter irgendeinem Vorgängerbau heute noch bestehender Kirchen.


    m.f.G.Theudebald
     
  2. Mateusz90

    Mateusz90 Neues Mitglied

  3. Sascha

    Sascha Neues Mitglied

    Knabe und Dame unter dem Kölner Dom sind bestimmt erwähnenswert, auch wenn die Namen nicht eindeutig geklärt sind, stammen Sie bestimmt aus königlicher Familie.
    Zu besichtigen in der Domschatzkammer...
     
  4. BOIORIX

    BOIORIX Neues Mitglied

    Merowingergräber

    Die von Mateusz erwâhnten Grâber sind natürlich solche der MerowingerZeit, zber Du fragst ja wohl nach der Dynastie?
    Von Childperich , Sohn Chlodwigs, behauptet meines Wissens eine nicht unbestrittene Tradition, er sei in der von ihm gestifteten Kirchr Saint-Germain-des-Prés begraben .
    Angeblich sollen auch alle Merowinger von DagobertI ab in der Basilika von St.Denis (bei Paris) begraben sein, mit drei Ausnahmen, aber ich kann da nur raten.Vielleicht drei Austrasier? Aber wer? Deren Hauptsitz war ja Metz.
    Leider kann ich Dir da keine Referenzen angeben, da meine Angaben auf den Erinnerungen an eine vor vielen Jahren gehörten Sorbonne-Vorlesung beruhen.
    Aber vielleicht hilft's doch ein bischen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2008
  5. Theudebald

    Theudebald Neues Mitglied

    Boiorix:


    Die Merowinger-Gräber in St.Denis hab ich 2002 besucht,man könnte sagen ,die lagen im 2.UG der Kirche-sehr tief.
    Auch die Karolinger Karl Martell und Karlmann liegen da !
    Die austrasischen Merowinger könnten doch ähnlich tief in Metz unter
    St Etienne oder anderer Kirchen liegen.
    Ist da denn nichts bekannt ?
     

Diese Seite empfehlen