Wie funktioniert ein Bildnis als Bildnis?

Dieses Thema im Forum "Kunstgeschichte" wurde erstellt von eistea, 5. März 2021.

Schlagworte:
  1. eistea

    eistea Neues Mitglied

    Hey Leute,

    ich muss momentan eine Hausarbeit in Kusntgeschichte schreiben, aber stehe ein bisschen auf dem Schlauch und dachte mir, dass mir hier vllt jemand helfen könnte. :)

    Ich schreibe über dieses Bildnis (bayerischer Meister um 1475) (https://upload.wikimedia.org/wikipe...ed_to_the_Master_of_the_Mornauer_Portrait.jpg) eine Hausarbeit und dabei muss ich auf die Frage eingehen wie das Bildnis als Bildnis funktioniert. Aber leider hackt es da noch ein bisschen bei mir :( Vielleicht habt ihr ja Ideen?

    Lg
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Ist damit eine ikonologische Analyse á la Panowski gemeint?
     
  3. Eumolp

    Eumolp Aktives Mitglied

    Ein bisschen Philosophie:

    Die Rede vom "Bild als Bild" hat Platon begründet und ist im Neuplatonismus (ab 3. Jh) sehr wichtig geworden. Hier geht es darum, einen (z.B. gemalten) Gegenstand als ein Bild von etwas zu begreifen, und indem man ihn als Bild - und nicht als Urbild - begreift, ihm eine eigene Wahrheit zukommen zu lassen.

    Wenn ich eine Pfeife auf einer Leinwand sehe, denke ich: "Oh, das ist eine Pfeife!" Aber nein: das ist das Bild einer Pfeife! (Berühmtes Bild von Magritte: Ceci n'est pas une pipe.) In dem Moment, wo ich begreife, dass hier nicht eine Pfeife "ist", sondern die Pfeife abgebildet ist, dann hat man die Wahrheit des Bildes erreicht. (hierzu vor allem Phaidon 73c ff, Kratylos 432a ff. Berühmt hierzu ist hier das Höhlengleichnis in der Politeia). Das Bild ist also eine Wirklichkeit in sich selbst, eben "als Bild". Allerdings bleibt das, was da abgebildet wurde, unbekannt. Ob es die Pfeife, die da zu sehen ist, "gibt" und wenn ja, in welcher Hinsicht, sagt das Bild nicht aus. Mit Husserl zu sprechen: das Bild ist nur eine "Abschattung" der Wirklichkeit.
     
    hjwien, Dion und Traklson gefällt das.

Diese Seite empfehlen