Wieviele Tote haben kommunistische/sozialistische Regime zu verantworten?

Dieses Thema im Forum "Kriegsschauplätze" wurde erstellt von Skald, 8. September 2009.

  1. Skald

    Skald Neues Mitglied

    Hallo,

    Mich würde mal interessieren, wie viele Tote sozialistische/marxistische/kommunistische Regime zu verantworten haben + ideologische Gruppen wie RAF und rote Brigade.
    Welche Länder hatten/haben ein solches Regime und wie hoch sind die Opferzahlen. Wie werden diese "Opfer" definiert?

    -politisch Verfolgte
    -kriegerische Auseinandersetzung
    -Hungertod durch Mangelwirtschaft

    Am Besten fände ich ja eine Auflistung von Land zu Land, oder zumindest Quellen mit denen ich arbeiten kann.

    Was ist von dem Werk "Schwarzbuch des Kommunismus" zu halten? Wage mich neben dem Studium nicht einfach so an 800 Seiten ran.

    Mit bestem Gruß

    Skald
     
    1 Person gefällt das.
  2. florian17160

    florian17160 unvergessen

    Vergiss diese Frage mal ganz schnell wieder.
    Wenn das aufrechnen losgeht, sind auch noch ganz andere dran.
     
  3. jschmidt

    jschmidt Neues Mitglied

    Solche Zahlen werden auf vielen Interseiten genannt, z. B.
    Communist genocide - Wikipedia, the free encyclopedia

    Viele dieser Zahlen, auch im "Schwarzbuch", sind mit grundsätzlichen Problemen behaftet, z. B.:

    • Quellenlage: Sind die Quellen vertrauenswürdig oder ersatzweise im Detail nachprüfbar? (Oft werden nur dubiose untere und obere Grenzwerte angegeben.)
    • Terminologie: Was ist ein "marxistisches" Regime? (Genauso problematisch wäre die gleiche Frage bezogen auf ein "islamistisches" Regime.)
    • Kausalität: Was bedeutet Verantwortung konkret (Tun? Unterlassen? Dulden? Vorsatz? Fahrlässigkeit?) und unter Berücksichtigung äußerer Einflüsse?
    • Werden die Definitionen/Festlegungen einheitlich angewendet?
    Beim verlinkten Artikel ist deshalb vermerkt: "The neutrality of this article is disputed."
     
    2 Person(en) gefällt das.
  4. Themistokles

    Themistokles Aktives Mitglied

    Eine Auflistung von Land zu Land wäre allein deshalb nötig, weil ansonsten nur Hungertote aus der SU und Rotchina gezählt werden müssten und wir vor einer Zahl stünden, die noch nichtmal auf die Million genau sein wird, sodass ein hinzurechnen der Mauertoten und anderen Opfer unseriös wirken würde. (Ich hoffe, dieser Hinweis wirkt nicht menschenverachtend, denn seine Absicht ist völlig entgegengesetzt)
     
    1 Person gefällt das.
  5. megatrend

    megatrend Aktives Mitglied

    Hier noch zwei Links (auf deutsch), detailliert auf folgende Herrscher:

    Mao Tse-Tung

    Stalin

    Wobei der Artikel betreffend Stalin vermutlich nicht alle Gräueltaten umfassen dürfte...
     
  6. jschmidt

    jschmidt Neues Mitglied

    Man kann daran die schon skizzierte Problematik gut illustrieren. Ich nehme mal die Zahlenbasis.

    Der wohl unermüdlichste Rechner ist Rudolph Rummel mit seiner Webseite 20th Century Democide.

    Wenn man sich die China-Seiten anschaut - z. B. http://www.hawaii.edu/powerkills/CHINA.TABIIA.1.GIF -, fällt sofort die teilweise groteske Differenz zwischen den Zahlenangaben auf; nicht selten beträgt das Maximum einer Schätzung das 20-fache des Minimums. Dankenswert immerhin, dass die Quellen (bzw. ein Teil davon) angegeben ist - gleichwohl stehe ich ein bißchen ratlos vor diesen Ziffernkompilationen und staune, dass darin z. B. auch Erdbebenopfer in irgendeiner Weise einbezogen sind.
     

Diese Seite empfehlen