Zeitzeugenberichte aus dem Osmanischen Reich?

Dieses Thema im Forum "Das Osmanische Reich" wurde erstellt von Tenger, 11. Oktober 2020.

  1. Tenger

    Tenger Neues Mitglied

    Hallo. Ich suche Zeitzeugenberichte aus dem Osmanischen Reich. Zeitraum an sich egal jedoch bevorzugt ab dem 19. Jh. Dabei denke ich an Menschen die sowohl in dem Reich gelebt und etwas über ihren Alltag geschrieben haben als auch "Touristen" die dort evtl. länger geblieben sind und die Gesellschaft und den Alltag der Menschen beschrieben haben. Die Texte können auf Englisch, Deutsch oder Türkisch sein. Leider finde ich nichts über Google (oder ich suche falsch)

    Lg Tenger
     
  2. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Lord Byron bereiste im frühen 19. Jhdt. das Osmanische Reich, vor allem Griechenland und Albanien, und verarbeitete seine Eindrücke in verschiedenen Werken, u. a. dem zweiten Gesang von "Childe Harold's Pilgrimage". (Hauptfigur des Werks ist zwar "Harold", aber Byron machte gar kein Hehl daraus, dass es sich dabei um sein Alter ego handelte und das Werk in wesentlichen Teilen autobiographisch war.) Von Interesse sind in diesem Zusammenhang auch die (von ihm verfassten) Anmerkungen zu verschiedenen Werken, die im Gebiet des Osmanischen Reichs spielten.

    Helmuth von Moltke verfasste "Briefe über Zustände und Begebenheiten in der Türkei aus den Jahren 1835 bis 1839" über seine Erlebnisse im Osmanischen Reich.
     
  3. Traklson

    Traklson Aktives Mitglied

    Zunächst einige Quellen aus dem 16. Jhd

    Salomon Schweigger – Wikipedia
    Hans Dernschwam – Wikipedia
    Johannes Schiltberger – Wikipedia

    Für das 19. Jhd. gibt es bereits einen Faden hier im Forum:

     

Diese Seite empfehlen