Behandlung weiblicher Rotarmistinnen durch deutsche Wehrmacht

Dieses Thema im Forum "Der Zweite Weltkrieg" wurde erstellt von bombi_22, 8. Februar 2013.

  1. bombi_22

    bombi_22 Neues Mitglied


    Ich recherchiere im Zusammenhang mit der amerikanischen Initiative, Frauen in Kampfeinheiten zuzulassen. Mir ist bekannt, dass die Rote Armee 1941-1945 extensiv weibliche Kampfverbände ( Jagdflieger, Bomber (Nachthexen) Panzertruppe, Artillerie) einsetzte. Existieren seriöse Quellen/Bücher/Dokumentationen (D,E,Frz, Sp) zum Thema: "Behandlung gefangerner weiblicher Rotarmisten durch die deutsche Wehrmacht?". Das Internet gibt überraschend wenig her. Bin für jeden Hinweis dankbar und scheue auch staubige Archive nicht.

    Danke
    Christian
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

  3. bombi_22

    bombi_22 Neues Mitglied


    Danke, das war schon sehr hilfreich. Eine befreundete Russin hat mir auch einige russische Quellen übersetzt, die allerdings von "bestialischer, sofortiger Exekution" bis "ganz anständig behandelt" reichen. Ich wäre an systematischen Aufarbeitungen (Diss?), militärgeschichtliche Paper etc interessiert.
     
  4. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

  5. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Dazu gibt es ein Sammelwerk:

    Reinhard Otto
    Wehrmacht, Gestapo und sowjetische Kriegsgefangene im sowjetisch-deutschen Reichsgebiet 1941/42
    Oldenbourg Wissenschaftsverlag

    Und in diesen beiden Büchern findest du auch etwas über die Rotarmistinnen.

    Dieter Pohl
    Die Herrschaft der Wehrmacht
    Deutsche Militärbesetzung und einheimische Bevölkerung in der Sowjetunion 1941 - 1944
    Oldenbourg Verlag

    Christian Hartmann
    Wehrmacht im Ostkrieg
    Front und militärisches Hinterland
    1941/42
    Oldenbourg Verlag

    In allen drei Büchern findest du weiterführende Quellen und Literatur.

    Otto schreibt in seinem Buch, dass die Frauen zum Teil in einzelnen Lagern im medizinischen Bereich und im Küchendienst eingesetzt wurden. Aber auch, dass ein Teil von ihnen in die KZs gebracht wurden, so ca. 1000 Frauen ins KZ-Ravensbrück wo ein Teil von ihnen ermordet wurde.
     
  6. bombi_22

    bombi_22 Neues Mitglied

    Euch allen herzlichen Dank für die hilfreichen Tips!
    Cheers
    Christian
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen