Betreuung der Kinder

Dieses Thema im Forum "Die Industrielle Revolution" wurde erstellt von Lennine, 30. Januar 2013.

  1. Lennine

    Lennine Neues Mitglied


    Hallo,

    zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab es ja bereits verschiedene Möglichkeiten seine Kinder tagsüber beaufsichtigen zu lassen.

    U.a. war es möglich, seine Kinder bei älteren Damen in deren Wohnung beaufsichtigen zu lassen. Weiß jemand, ob es dafür eine bestimmt Bezeichnung gab. (Tagespflege oder so?)

    Grüße Lennine
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Also Tagesmütter in unserem Sinne, zu denen man das zu beaufsichtigende Kind brachte, gab es sicherlich nicht. Eher im Adel und gehobenen Bürgertum Hausangestellte (Gouvernanten) die sich um die Kinder kümmerten, während die Hausfrau eher repräsentative Aufgaben übernahm. Kinder unterer Gesellschaftsschichten nahmen Teil am Familienerwerb (Familienbetrieb, Landwirtschaft, Fabrik), bzw. waren mit fortschreitender Urbanisierung und Industrialisierung sich selbst, bzw. wenn jünger ggf. den älteren Geschwistern überlassen.
     

Diese Seite empfehlen