Falknerin zu Pferde um 1870/90

Dieses Thema im Forum "Kunstgeschichte" wurde erstellt von andrix8888, 31. Mai 2010.

  1. andrix8888

    andrix8888 Neues Mitglied


    Anbei Bilder zweier Kleinplastiken,vorsichtig in die Zeit um 1870 bis wilheminisch eingestuft.Die eine zumindest französisch, weil man noch sowas wie deposee -geschützt lesen kann.
    Meine Frage: sind sie einfach nur romantisierende,kitschige Ausdrücke ihrer Zeit ,oder gibt es ältere Vorlagen auf die diese Plastiken zurück gehen.
    Beide Male Falknerin zu Pferde, mit vielleicht frühbarocker Kleidung. Hatte schon an Lieselotte von der Pfalz gedacht.
    Präzise formuliert, sieht jemand eine reale Persönlichkeit,eine Romanvorlage,oder weiß er gar die Manufaktur,das Modell,den "künstler"
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2010
  2. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Die Abbildungen sind etwas zu klein und ich kann sie durch Draufklicken nicht vergrößern. Tut mir leid.
     
  3. andrix8888

    andrix8888 Neues Mitglied


    nochmal Bilder

    Bilder die Zweite...
     

    Anhänge:

  4. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Die Kleidung kann ich garnicht so recht zuordnen.
    Im Barock gab man den Damen entweder zeitgenössische Kleidung, was man hier eindeutig nicht sieht, oder aber antikisierende-theatralische Kleidung. Das sieht nach nichts von alledem aus.
    Irgendwie soll das vielleicht eine "Renaissance" oder "GroMi"*-Dame sein.

    * Grobmittelalter, also alles zwischen Barock und Antike bunt durcheinander gehauen bzw. wie sich Lieschen Müller Anno 1880 vielleicht das Mittelalter vorstellte.
     
  5. andrix8888

    andrix8888 Neues Mitglied

    Die andere Schönheit

    ähnliches Werk.Die Erstere ist Keramik,farblich gefaßt
     

    Anhänge:

  6. andrix8888

    andrix8888 Neues Mitglied

    Genau meine Gedanken.Gibt es wenigstens realgeschichtliche Vorbilder.Oder eine Gestalt aus Dichtung und Epos.Gibt es eine Vorlage.Das es wohl Kitsch ist war uns klar.
     
  7. andrix8888

    andrix8888 Neues Mitglied

    Definitiv nicht vor 1850

    Solche Plastiken findet man seit 1850 bis zum Ende NapoleonIII
    Stilistisch Historismus.Romantisierend nach einer nicht näherbekannten Vorlage.Vielleicht gibt es eine Romanfigur die der Darstellung zugrunde liegt?
    Auf der schwarzen Keramikinnenseite des Sockel der Ersteren steht etwas.Hinter der Figur steht entweder deposee oder deponiert als Hinweis auf Markenschutz.
    In welchem Kontext entstanden.Wer stellte sowas her und wo?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2010
  8. Pappnase

    Pappnase Neues Mitglied

    Falknerin zu Pferd

    wüste gerne woher Sie die Fotos der Statur haben
     

Diese Seite empfehlen