Fritz Bauer: oder Auschwitz vor Gericht

Dieses Thema im Forum "Buchempfehlungen" wurde erstellt von ursi, 30. November 2013.



  1. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Er war der wohl wichtigste Staatsanwalt in der Geschichte der Bundesrepublik. Fritz Bauer brachte Adolf Eichmann vor Gericht und focht gegen alle Widerstände die Auschwitz-Prozesse durch. Jetzt schreibt der Jurist und Journalist Ronen Steinke seine Biografie. Fritz Bauer zwang die Deutschen zum Hinsehen: Inmitten einer Justiz, die in der jungen Bundesrepublik noch immer von braunen Seilschaften geprägt war, setzte er den großen Frankfurter Auschwitz-Prozess durch. Er kooperierte mit dem israelischen Geheimdienst, um Adolf Eichmann vor Gericht zu bringen. Aber wer war der kämpferische Einzelgänger wirklich? Jetzt schreibt der Jurist und Journalist Ronen Steinke die Biografie des Mannes, der in der Nachkriegszeit angefeindet wurde wie kaum ein Zweiter, unter Verwendung zahlreicher bislang unbekannter Quellen. »Fritz Bauer oder Auschwitz vor Gericht«, das ist die Biografie eines großen Juristen und Humanisten, dessen persönliche Geschichte zum Politikum wurde. Und es ist die Biografie eines deutschen Juden, der selbst nur knapp der NS-Verfolgung entkam.

    Ronen Steinke • Fritz Bauer oder Auschwitz vor Gericht • Piper Verlag • 2013 • 352 Seiten
     

    Anhänge:

  2. beetle

    beetle Aktives Mitglied

    Danke, Ursi, für den Tipp, das Buch steht auf meiner länger werdenden Liste
     

Diese Seite empfehlen