Literatur zur Gesellschaftsgeschichte der Weimarer Republik

Dieses Thema im Forum "Die Weimarer Republik" wurde erstellt von silesia, 14. September 2015.

  1. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

  2. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Wahlen/Wähler/Analysen:

    Falter, Jürgen W.: Hitlers Wähler, 1991.
    Büsch/Wölk/Wölk: Wählerbewegung in der deutschen Geschichte - Analysen und Berichte zu den Reichstagswahlen 1871-1933
    Winkler: Sozialstruktur, politische Traditionen und Liberalismus: Eine empirische Längsschnittstudie zur Wahlentwicklung in Deutschland 1871–1933

    Dazu Regionalstudien mit Wähleranalysen, wie zB Nürnberg, Lippe, ...


    Sonstiges:

    Speier, Hans: Die Angestellten vor dem Nationalsozialismus
    Hans Mommsen - Beamtentum im Dritten Reich
    Heinrich August Winkler: Der Weg in die Katastrophe - Arbeiter und Arbeiterbewegung in der Weimarer Republik 1930-1933
    Heinrich August Winkler: Der Schein der Normalität - Arbeiter und Arbeiterbewegung in der Weimarer Republik 1924-1930
    Schönhoven, Klaus: Reformismus und Radikalismus. Gespaltene Arbeiterbewegung im Weimarer Sozialstaat
    Reinhard Neebe: Großindustrie, Staat und NSDAP 1930-1933
    Wunderer, Hartmann: Arbeitervereine und Arbeiterparteien. Kultur- und Massenorganisationen in der Arbeiterbewegung (1890-1933)
    Wirsching, Andreas: Vom Weltkrieg zum Bürgerkrieg? Politischer Extremismus in Deutschland und Frankreich 1918-1933/39
    Sühl: SPD und öffentlicher Dienst in der Weimarer Republik: Die öffentlich Bediensteten in der SPD und ihre Bedeutung für die sozialdemokratische Politik 1918–1933
    Liang: Die Berliner Polizei in der Weimarer Republik
    Fattmann: Bildungsbürger in der Defensive: Die akademische Beamtenschaft und der »Reichsbund der höheren Beamten« in der Weimarer Republik
    Föllmer: Die Verteidigung der bürgerlichen Nation: Industrielle und hohe Beamte in Deutschland und Frankreich 1900-1930
    Unterstell: Mittelstand in der Weimarer Republik: die soziale Entwicklung und politische Orientierung von Handwerk, Kleinhandel und Hausbesitz 1919-1933
    Weichlein: Sozialmilieus und politische Kultur in der Weimarer Republik: Lebenswelt, Vereinskultur, Politik in Hessen
    theine: Westfälische Landwirtschaft in der Weimarer Republik: ökonomische Lage, Produktionsformen und Interessenpolitik
    Ströle-Bühler: Studentischer Antisemitismus in der Weimarer Republik: Eine Analyse der Burschenschaftlichen Blätter 1918 bis 1933
    Jansen: Professoren und Politik: Politisches Denken und Handeln der Heidelberger Hochschullehrer 1914–1935
    Torp: Konsum und Politik in der Weimarer Republik
    Bölling: Volksschullehrer und Politik: Der Deutsche Lehrerverein 1918–1933
    Richter: Nationales Denken im Katholizismus der Weimarer Republik
    Bühler: Presse und Protestantismus in der Weimarer Republik
    Christ: Der politische Protestantismus in der Weimarer Republik
    Dussel: Pressebilder in der Weimarer Republik: Entgrenzung der Information
    Trampe: Reichswehr und Presse: Das Wehrproblem der Weimarer Republik im Spiegel von "Frankfurter Zeitung", "Münchner Neueste Nachrichten" und "Vorwärts
     
  3. Portugreece

    Portugreece Neues Mitglied


    Wow. Dankeschön. Gut, dass es auch im 21 Jahrhundert noch Bibliotheken gibt. So viele Bücher könnt ich mir gar nicht leisten.
     
  4. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Da kommt die Empfehlung von Thane passend: starten sollte man mit Überblickswerken zur Gesellschaftsgeschichte, Wehler etc.

    Ergänzungen zu oben sind auch erwünscht.:winke:
     

Diese Seite empfehlen