Seelsorge in Dorfkirchen vor der Reformation

Dieses Thema im Forum "Krisenzeiten und Renaissance (14. - 15. Jhd.)" wurde erstellt von Heimatverein, 19. September 2014.


  1. Hallo,
    in unserem Archiv gibt es keinen Hinweis auf Pfarrer/Priester in vorreformatorischer Zeit. Dorfkirchen im Leipziger Raum gibt es seit dem 13.Jh. Wurden diese Kirchen von den Mönchen der umliegenden Klöster versorgt? Oder wohnten da schon Priester im Ort? Das Archiv des Bistums Meißen ergab auch keine Klärung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Bernd Weisbrich
     
  2. Ashigaru

    Ashigaru Premiummitglied

    Hallo Bernd,

    nach meinen Erfahrungen (allerdings aus Hessen) begannen die Vertreter der kirchlichen wie staatlichen Verwaltung in vielen Dörfern nicht vor 1600 mit schriftlichen Aufzeichnungen. Daher lassen sich in vielen kleineren Orten Einzelheiten zum Gemeindeleben, Kirchenbau etc. für die mittelalterliche Zeit kaum über das Schriftgut klären. Da sind dann eher kunst- und baugeschichtliche Forschung gefragt, auch Inschriften etc. können helfen.
    Deine Vermutung, dass die Mönche die Gottesdienste versahen, trifft für einige Kirchen zu. Dies konnte aber auch - und das scheint mir häufiger zu sein - durch die Probsteien eines Dom- oder Stiftskapitels organisiert werden. Üblicherweise gab es dann noch territoriale Unterordnungen, namentlich Kirchspiele oder Pfarreien, in denen mehrere Landkirchen einer Kirche unterstellt waren.

    Üblicherweise müsstest du aber zumindest feststellen können, welchen Kirchensprengeln ein bestimmter Ort unterstand.
     
  3. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter


    Zu berücksichtigen wäre außerdem die Existenz von Annex- oder Filialkirchen einer Gemeinde, in denen der Dienst in vielleicht nicht immer ganz regelmäßigen Abständen für diejenigen versehen wurde, die nicht zur Pfarrkirche kommen konnten.
     
  4. In den Unterlagen nach der Reformation gibt es eine klare Struktur miit Mutter- und Tochterkirche, die sich bis 1920 fast unverändert erhalten hatte. Danach kam es bis in die Jetztzeit im Rahmen dieser Struktur immer mal zu Veränderungen mit Mutter-, Tochter- und Schwesterkirche.
    Unklar sind die Verhältnisse vor 1517!

    tschüss

    Bernd
     

Diese Seite empfehlen