Unser Geschichtsforum ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Geschichtsforum.de

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay

(Statuarische) Monumente mit umlaufender Inschrift

Dieses Thema im Forum "Historische Hilfswissenschaften mit Genealogie" wurde erstellt von aquilifer, 2. Mai 2018.

  1. aquilifer

    aquilifer Aktives Mitglied


    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach spezifischen (statuarischen) Monumenten mit Inschrift, die um das Monument selbst herumläuft bzw. analog den Betrachter/Leser um dasselbe herumführt. An Grabplatten lässt sich das ja in Hülle und Fülle beobachten (z.B. die Graplatte Luthers, s.u.), so sie denn im Boden eingelassen waren. Was ich nicht suche, sind Inschriften an Bauwerken, auch wenn das sicherlich auch spannend ist.

    Kennt ihr für so etwas weitere Beispiele (ausgenommen der Grabplatten ;))?

    Merci vielmals!
    aquilifer

    [​IMG]
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Ich habe in den vergangegen Tagen überlegt und überlegt, mir ist aber nur eine eingefallen: Das Kolumbusdenkmal in Granada. Wobei ich annehme, dass du eigentlich eher auf der Suche nach antiken, für klassische Archäologen relevante Monumente bist?
     
  3. aquilifer

    aquilifer Aktives Mitglied


    Tatsächlich eher nach Nicht-Antiken, die aber den Hintergrund meiner Frage darstellen – ertappt ;) Das Kolumbusdenkmal ist super. Das sind alles einzelne Namen, oder?
     
  4. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Ja, alles Leute, die in irgend einer Form positiv die Entscheidung von Isabel, Kolumbus zu unterstützen, begünstigt haben. Wobei der Künstler (die Gruppe stammt aus den 1860ern) sich in Einzelfällen vertan und auch mal zwei Namen zu einem zusammengewürfelt hat. Auf der Vorder- und Rückseite des Monuments stehen zudem kurze Texte.
    Vorderseite
    ii de enero
    mcccclxxxxii
    xii de octubre
    mcccclxxxxii


    Rückseite
    Acepta
    Isabel la Católica
    las
    proposiciones de Colón
    en el Real de Santa Fe


    Santa Fe war eine Retortenstadt des späten 1500 Jahrhunderts, gewissermaßen das ausgebaute Belagerungslager in der Guerra de Granada, aufgebaut wie ein Legionslager, noch heute im Stadtgrundriss von Santa Fe leicht zu erkennen. Dort verhandelte Kolumbus mit Isabel.
     
    aquilifer gefällt das.

Diese Seite empfehlen