Begriffe mittelalterlicher Herrschaft

Dieses Thema im Forum "Alltag im Mittelalter" wurde erstellt von Wilson, 2. September 2010.

  1. Wilson

    Wilson Neues Mitglied

    Hallo!


    Bitte helft mit weiter bei einer Frage, und zwar:

    "Lehenswesen und Territorialstaat-(Nationalstaat) am Beispiel Österreichs bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts."

    Konkret weiss ich mit dem Begriff "Territorialstaat" nicht viel anzufangen.
    Was bedeutet dieser Begriffund wie kann man ihn besonders im Bezug zu Österreich erklären?


    Vielen Dank
    Wilson


    PS: Oder hat vielleicht wer ein guts Skriptum dazu?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2010
  2. Melchior

    Melchior Neues Mitglied

    @Wilson,

    das wäre Überblicksliteratur zu Deinem Thema:

    - K.-F. Krieger: Die Habsburger im Mittelalter. Von Rudolf I. bis
    Friedrich III. (1994)
    - J. Bérenger: Die Geschichte des Habsburgerreiches 1273 bis 1918

    Das ein Skriptum:

    http://www.sbg.ac.at/ges/people/rohr/vloe2_02.pdf

    Der Begriff "Territorialstaat" ist sehr vielschichtig, gib den einfach bei google ein, dort findest Du massig links und wenn Du dann nicht weiterkommst, melde Dich einfach wieder.

    M.
     
  3. Caro1

    Caro1 Neues Mitglied

    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2010
  4. Wilson

    Wilson Neues Mitglied

    Danke vorerst mal an Alle, hab mir die Bücher schon besorgt!


    Lg
    Wilson
     
  5. Wilson

    Wilson Neues Mitglied

    ..................
     
  6. Wilson

    Wilson Neues Mitglied

     

Diese Seite empfehlen