Behandlung von Farbigen in der heutigen USA

Dieses Thema im Forum "USA | Kanada" wurde erstellt von obiwankenobi, 9. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. obiwankenobi

    obiwankenobi Neues Mitglied

    Hey, ich bin im Rahmen meines Aufsatzes über das Civil Rights Movement auf die Frage gestoßen, inwiefern Farbige im Amerika des 21sten Jahrhunderts nach wie vor Nachteile haben oder von der Amerikanischen Bevölkerung die Anerkennung verweigert bekommen. Ich frage mich zum Beispiel:
    - Gibt es Unterschiede im Berufswesen? Sind "Weiße" besser bezahlt? Bekommen sie bessere Jobs? Stehen ihnen mehr Möglichkeiten zur Wahl? Haben sie bessere Chancen an Berufe heran zu kommen?

    - Inwiefern leben Dunkelhäutige noch abgetrennt von andern? Gibt es "Schwarzenviertel in Städten"?

    - Gibt es noch immer Vorurteile und mangelnden Respekt Dunklen gegenüber?

    - FALLS JA: Wie geht die Politik damit um? Kann man für die nahe Zukunft Änderungen erwarten? Gibts es Debatten im Parlament darüber?

    - Abschließend stellt sich mir die Frage, ob und u wenn ja inwiefern es signifikant ist dass Amerika zur Zeit mit Obama ihren ersten "Schwarzen" Präsidenten hat?

    Vielen Danke für alle eure Antworten!

    Fabio
     
  2. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Deine Frage hat sehr viel mit Tagespolitik zu tun.

    Siehe Forenregeln:

    Das Thema wird geschlossen. Du kannst aber ein neues Aufmachen, wenn du eine historische Fragestellung daraus machst.

    Alles was aber mit der aktuellen Situation in den USA zu tun hat, ist hier nicht erlaubt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen