Hamilkar

Dieses Thema im Forum "Persönlichkeiten im Altertum" wurde erstellt von Hamilkar, 16. März 2004.

  1. Hamilkar

    Hamilkar Neues Mitglied

    Es gab eine ganze Menge Hasdrubals, ich schätze du meinst Hasdrubal den Schönen. Er war Hamilkars Schwiegersohn und mit dessen Tochter Saspanibal, der zweiten Tochter Hamilkars, verheiratet gewesen.
     
  2. Hamilkar

    Hamilkar Neues Mitglied

    Familie:
    um 275 geboren.
    Soll in der Megara gelebt haben. Wahrscheinlich Angehörige des Adels, da sie Großgrundbesitzer waren. Das Vermögen soll jedoch nicht übermäßig groß gewesen sein.

    Verläßliche Ausagen über Vorfahren gibt es nicht, es wird aber irgendwo geschrieben, einer seiner Vorfahren soll mit Dido, der Stadtgründerin nach karthago gekommen sein. Er wird dem Geschlecht der Barkiden zugeordnet, jedoch weiß man nicht, ob das nicht auch vom Namen barkas kommen kann. Sein Vater soll ebenfalls Hannibal geheißen haben.

    3 Töchter, Namen ungewiss, alles nur Phantasie!!! Die erste heiratete Bomilkar (215-212 Admiral der Flotte), die zweite heiratete Hasdrubal den Schöne, die dritte soll dem Numidenfürsten Naravas versprochen gewesen sein. Dieser half Hamilkar in der Schlacht gegen die Söldner.
    3 Söhne: 247 Hannibal, und dann noch Hasdrubal und Mago, die ebenfalls im zweiten punischen Krieg eine wichtig Rolle spielten. Die drei Söhne dürften vom Alter nicht weit auseinander gewesen sein. Die Töchter waren jedoch alle älter.
     
  3. Hamilkar

    Hamilkar Neues Mitglied

    Ich schätze du meintest hanno den Großen.

    Hanno:
    führende Persönlichkeit im punischen "Senat", auf Seiten der Kriegsgegner, der Konservativen und Gegner der Barkiden. Sehr reicher und einflussreicher Mann, trachtete vor allem nach einem afrikanischem Imperium nicht nach iberischen Land.
    Er war mit Hamilkar Befehlshaber der punischen Armee im ersten punischen Krieg. Siegte bei Theveste, verkündete dann an könne die Söldner nicht bezahlen, wollte den Lohn runterschrauben. Das ganze eskalierte und endete im Söldnerkrieg.
    Während des Krieges wurde ihm das Heer anvertraut, kam zu den Belagerten in Utica zu ´hilfe und vertrieb die Söldner von Utica weg. Danach soll er selbst gefeiert haben und sich selbst zu preisen, und die Söldner sollen sein führerloses Heer angegriffen und besiegt haben.
    Er soll Kopf einer Anschlagsgruppe auf die Legaten Scipios gewesen sein, aber ansonsten oft für den Frieden und seine Macht plediert haben. Ihn interessierte nur Afrika, weil er dort seine Besitzungen und Haupthandelsquelle hatte.

    Hanno war wohl der wichtigste Gegenspieler hamilkars in Karthago, sowohl juristisch, als auch militärisch. Zwischenzeitig waren beide zusammen eine Art Konsul, in der sie zusammen die Stadt regierten.
     
  4. Hamilkar

    Hamilkar Neues Mitglied

    Deswegen heißt Karthago auf punisch auch "Qrt Hdsht" :p
     
  5. Hamilkar

    Hamilkar Neues Mitglied

    Wie ausführlich brauchst du die Militärlaufbahn?

    So genaues gibt es da nicht und alles sind ja im Grunde Thesen, da es von römischen und griechischen Autoren geschrieben worden ist. Für genauere Dinge müßte ich auch alle Bücher durchwelzen. Aber vielleicht hilft dir das hier:
    http://www.barca.fsnet.co.uk/
    http://www.meinebibliothek.de/Texte2/html/karthago2.html
    http://gutenberg.spiegel.de/flaubert/salambo/ch07.htm
    http://ancienthistory.about.com/cs/punicwars/a/punicwarpows_2.htm
    bei dem letzten Link gibt es auf der rechten Seite noch weitere Seiten über die punischen Kriege. Die dürften dich interessieren...

    Wenn trotzdem noch Fragen sind, einfach fragen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2004
  6. MdG2004

    MdG2004 Neues Mitglied

    Vielen Dank.

    > Heißt das, dieser Abschnitt ist fiktiv ? Also hatte er doch 3 Töchter mit unbekanntem Namen ?

    > Stimmt das mit "Enkel des Baalyaton" ?

    > Ach und bevor ich's vergesse: Was sind unsere Hauptquellen ? Nepos auf jeden Fall, gibt es sonst noch Erwähnungen in anderen Quellen ?

    > 275v. ist das Jahr SEINER Geburt ? Oder ist das 270v. ?

    > Wann griff er erstmal aktiv in den 1.punischen Krieg ein ?

    > Wissen wir etwas über seine Frau ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2004
    1 Person gefällt das.
  7. Hamilkar

    Hamilkar Neues Mitglied

    Ja, das ist fiktiv, es bezieht sich auf ein Buch über Hannibal, das ich gelesen habe, ist aber nicht ergebnis von Forschungen oder Überlieferungden. Ich glaube Saspanibal wird in irgendeinem antiken Text erwähnt.
    Flaubert schreibt in seinem Text (siehe Gutenberg Link):
    "Hamilkar blieb stehen, als er Salambo erblickte. Sie war ihm nach dem Tode mehrerer Knaben geboren worden. "
    Dieser Name soll lediglich ausgedacht sein, jedoch stammt daher meine Ableitung auf salambua, wie sie in einem buch genannt wird. Jedoch! Die richtig Namen sind nicht geklärt!

    Kann ich dir nicht so genau sagen. Ich habe es bisher nur in dem Buch gelesen, in dem auch die Namen der Töchter standen, und da die nicht eindeutig sind, ist es Baalyaton vielleicht auch nicht. Gehe eher mal von einem nein aus, denn wie gesagt ist über seine Vorfahren wenig bekannt. Werde mich nochmal umsehen

    Polybios, Titus Livius sind wohl die bedeutensten Quellen, ansonsten noch Vergil, und ein Paar andere, aber die kenne ich so im Kopf nicht. Muss ich nachsehen.

    Meines Wissens 275, denn wenn es 270 gewesen, dann wäre er für den Oberbefehl über die siziallischen Truppen 247 wohl noch etwas zu jung gewesen. Hannibal wurde ja schon als extrem jung angesehen als er die Truppen übernahm. Aber dann war bei Amtsantritt immerhin 26. Hamilkar wäre wenn er 270 geboren worden wäre dann noch jünger gewesen. Unwahrscheinlich denke ich. Irgendwo steht auch zwischen 275 und 272. Wohl nicht ganz eindeutig.

    Da hast mich auf dem falschen Fuß erwischt. Ich weiß es nicht. Ich glaube aber nicht, dass er vorher auf Sizilien war oder mit der Flotte gekämpft hat. Ich glaube er war im Flottenbau und den Landstreitkräften in Afrika aber sicher bin ich mir da nicht. Schaue aber mal nach.
    Irgendwo erinnere ich mich stand, dass er schon mal 249 auf Sizilien gekämpft hat, vielleicht stimmt das ja auch.

    Der name ist unbekannt, ansonsten wird sie meines Wissens nicht erwähnt, außer im Zusammenhang mit den Kindern. Man fürchtete ja schon keinen Sohn zu haben, bevor dann anch den drei Töchtern Hannibal geboren wurde.

    Ich hoffe das reicht. Gucke die anderen Dinge heute Abend nach und schreibe sie dir Morgen.
    Hamilkar
     
    1 Person gefällt das.
  8. Hamilkar

    Hamilkar Neues Mitglied

    Baalyaton:
    Nirgends etwas gefunden... Wahrscheinlich also auch erfunden.

    Erster Eingriff in ersten punischen Krieg:
    Ist immer nur der Oberbefehl erwähnt. Keine Ahnung.

    Quellen:
    Ich gehe mal davon aus, dass du historische Quellen meinst. Ich habe mich allerdings größtenteils auf Sekundärliteratur berufen.
    Historische Quellen sind aber z. B. auch noch Titus Livius und Polybios. Zum Tod soll noch ein gewisser Diodor etwas geschrieben haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2004
  9. askan

    askan Neues Mitglied

    Gibt es eigentlich noch punische oder phönizische Quellen? Oder haben die Römer wirklich alles ausradiert?
     
  10. Hamilkar

    Hamilkar Neues Mitglied

    Mir sind keine punischen bekannt, und die Phönizier kenne ich nicht so gut.
    Ich habe zwar schon gelesen, dass etwas von den Puniern überliefert sein soll, aber ich denke nicht, dass das dann von Puniern stammt.
    Scheinen sehr erfolgreich gewesen zu sein :(

    Falls jemand punische Quellen kennt, mir bitte sofort mitteilen!!!
    Ich glaube, dass wäre dann direkt das nächste was ich lesen würde.
     
  11. MdG2004

    MdG2004 Neues Mitglied

    1 Person gefällt das.
  12. Hamilkar

    Hamilkar Neues Mitglied

    Natürlich gibt es in meinen Büchern keine Karten von Karthago :motz:

    In einem meiner Bücher steht, dass die Stadtmauer von Karthago 38 km lang war und 20 Quadratkilometer umfasste;
    Zitat: aus Bertelsmann "Weltgeschichte"
    "Diese Mauer führte vom Hafen aus etwa fünf Kilometer nach Westen, bog dann im rechten Winkel nach Norden um und sperrte den Isthmos auf einer länge von vier Kilometern. Danach wandte er sich wieder der Küste zu und folgte ihr südwärts bis zum Hafen. [...]
    Innerhalb Karthagos bildete die Zitadelle auf dem heutigen Hügel von Byrsa einen nochmals eigens ummauerten und befestigten kleinen Bezirk.
    Die eigentlichen Wohnvietel umfassten in ihrem Kern nicht mehr als 300 Hektar."

    Vielleicht so:
    http://ba.eohosting.de/hamilkar/
    Wobei diese Karte Grundlage eines Buches ist. Deshalb sind die Angaben, wie Bank etc., eher zu vernachlässigen und die Kommentare nicht zu beachten. Aber zumindest könnte ich es mir so vorstellen und es hat gewisse Ähnlichkeiten mit der Beschreibung oben.

    Mit der zweiten von dir angegebenen Karte kann ich auch nicht so wirklich was anfangen.
    Die erste vom ZDF wird wohl die eigentliche Kernstadt um den Hafen gewesen sein. Die Megara soll außerhalb der Kernstadt gewesen sein, ein eher "ländlicheres" Gebiet. Somit ist die Megara wohl etwas außerhalb der Karte anzusiedeln.

    Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Aber alles ist halt etwas unsicher.
     
  13. askan

    askan Neues Mitglied

    Was ist eigentlich daran, da den Kinderopfern? Ist es nur Siegerpropaganda der Römer oder haben die Punier wirklich lebende Kinder ins Feuer geworfen? In Kanaan gilt es in der Frühzeit ja als gesichert, aber wurde der Brauch des "durch das Feuer gehen" auch in Nordafrika und deren Kolonien durchgeführt. Ich habe mal von der These gehört, das das Feueropfer nur ein symbolischer Akt war, der von Römer und Griechen mißverstanden wurde. Ähnlich wie die Taufe. (Früher gab es ja auch das Gerücht das die Christen kleine Kinder ersäufen!)
     
  14. Hamilkar

    Hamilkar Neues Mitglied

    http://www.geschichtsforum.de/showthread.php?p=7753#post7753
    Ich habe auf deinen Beitrag unter dem Thread für Karthago geantwortet, da hier ja Hamilkar behandelt werden soll.
     
  15. Caesarion

    Caesarion Gesperrt

    Am 16.05. um 19:30 im ZDF ist Hannibal und das Ende Karthagos Thema der "Imperien" Sendung! Nur so als Tip für unsern Karthager!
     
  16. Hamilkar

    Hamilkar Neues Mitglied

    Dankeschön!!! :)
    Fest vermerkt!!!
     
  17. MdG2004

    MdG2004 Neues Mitglied

    Jo, ich weiß, vergangenen Sonntag kam dort auch eine Doku zu Alexander dem Großen. :idee:

    @ Hamilkar: THX nochmals! Vielen Dank für die ganzen Infos ! Mein Referat zu deinem "Namensvetter" war ein voller Erfolg ... eine 1 mit * :hoch:
     
  18. Hamilkar

    Hamilkar Neues Mitglied

    Na dann herzlichen Glückwunsch!!! :cool:
     
  19. Hamilkar

    Hamilkar Neues Mitglied

    Habe doch noch in einem Buch eine Karte gefunden, und da sieht sie genau so aus. Also wirds wohl so sein. Nur als Anmerkung hinterher, auch wenn das Referat schon fertig ist.
     
  20. Cicero

    Cicero Neues Mitglied

    Und, was sagt ihr zu der Dokumentation? Meiner Meinung nach war sie ja der Tiefpunkt der bis jetzt doch recht guten Reihe (unbewiesene Behauptungen, falsche Angaben, teils parteiische Darstellung...).
     

Diese Seite empfehlen