John Locke und USA Staatsgründung

Dieses Thema im Forum "USA | Kanada" wurde erstellt von Itsyaboi, 4. August 2014.

Schlagworte:
  1. Itsyaboi

    Itsyaboi Neues Mitglied

    Hey community,

    ich verfasse derzeit eine Arbeit zum o.g. Thema. Und zwar untersuche ich die politische Theorie John Lockes und deren Einfluss auf die amerikanische Staatsgenese.

    Der Aufbau der Arbeit ist eigentlich gut ableitbar. Ich beginne mit einem Überblick zur amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung von 1763-1783. Ich gebe hierbei einen kurzen Überblick über die Bedingungen und Prozesse, die der Unabhängigkeitsbewegung zugrunde liegen.

    Danach kommt die politische Theorie John Lockes, die anhand des Werkes Second Treatise in ihren unterschiedlichen Bestandteilen untersucht wird.

    Als Ergebnisteil sollen beide theoretische Aspekte zusammengeführt werden.

    Ich werde definitiv die Präambel der Declaration von 1776 im Bezug auf Lockes Thesen vergleichen und darüber versuchen die theoretischen Bereiche miteinander zu verzahnen.

    Ich habe zwar viele Gedanken dazu im Kopf, möchte aber auf diesem Weg praktische Literaturempfehlungen einholen. Über einen Diskurs zu diesem Thema wäre ich auch dankbar.

    MfG Boi
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    "Literaturkenntnis schützt vor Neuentdeckungen im Archiv" (Hermann Heimpel, Historiker)

    Wie jedes Bonmot ernst aber nicht zu ernst zu nehmen.* Will sagen: Für den Vgl. Locke-Declaration brauchst du keine Literatur, allenfalls für den Kontext. Aber verzettele dich nicht!


    *Insbesondere bei Proseminarsarbeiten wollen Dozenten nämlich sehen - und das zu Recht - dass man in der Lage ist, mit Literatur wissenschaftlich zu arbeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2014

Diese Seite empfehlen