Max Weber

Dieses Thema im Forum "Kultur- und Philosophiegeschichte" wurde erstellt von MagicMarkusMan, 27. Mai 2011.

  1. MagicMarkusMan

    MagicMarkusMan Neues Mitglied

    Ich hoffe ich bin mit meiner Frage an dieser Stelle des Forums richtig.

    Ich gehe in Geschichte ins mündliche Abi und referiere über Bismarck und seine Realpolitik. In einer Vorbesprechung meinte mein Lehrer, ich solle doch bitte auch auf Max Weber (nicht als Person) eingehen, vorallem wie nahe Bismarck seiner Definition von Realpolitiker kommt.

    Das Problem ist, ich finde im Internet nirgendwo eine solche.

    Evtl. kann mir jemand eine Seite sagen, in der die Grundzüge des "Realpolitikers" nach Max Weber zu finden sind und/oder noch besser gleich einen solchen Vergleich anstellen.

    Vielen lieben dank,
    Markus
     
  2. Der Korinther

    Der Korinther Aktives Mitglied

    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2011
  3. MagicMarkusMan

    MagicMarkusMan Neues Mitglied

    danke, hab das buch nach längerer recherche ebenfalls gefunden, danke.

    Ist trotzdem insgesamt harte Kost, werde den Text bearbeiten, aber sehe meine eigentliche Fragenstellung bisher im buch nur angeschnitten.
    Edit: Muss mich verbessern. Habe es ungefähr begriffen.

    falls jemand noch etwas weiß, kann ich gerne hilfe gebrauchen, da ich mit meiner these nicht, wie man so schön sagt "komplett ins Klo greifen will"...
    -In wieweit entspricht Bismarck dem Bild des Realpolitikers, bzw nach Weber "Verhandlungsethik"?

    Markus
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2011

Diese Seite empfehlen