Reichschronisten im 13. Jahrhundert

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von sikapla, 24. Mai 2014.

  1. sikapla

    sikapla Gast

    Welche Reichschronisten berichteten über Rudolf von Habsburg und welche Quellen gibt es dazu?
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Die Ottokarsche Reimchronik z.B. oder die Chronik von Mathias von Neuenburg. Auch die Kölner Kaiserchronik berichtet von Radulphus. Sie ist von der Weltchronik Alberts als Vorlage verwendet worden. Aus dem 14. Jhdt. stammt die Chronika de gestis principum eines namentlich unbekannten bayrischen Mönchs. Ebenso die wiederum deutschsprachige Erfurter Chronik, wleche den Zietraum vom 12. - 14. Jhdt. abdeckt.

    Deutlich später der kärntner Priester Jakob Unrest (15. Jhdt.) mit seiner dt.spachigen österreich. Chronik. Etwas früher, aber auch 15. Jhdt., Thomas Ebendorfer Chronica Austriae.
     

Diese Seite empfehlen