Totenzahlen bei Kriegen

Dieses Thema im Forum "Kriegsschauplätze" wurde erstellt von Gast, 18. August 2005.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo
    ich habe ein großes problem ich brache die Totenzahle (Zivil- und Militär) vom 30 Jährigem Krieg, 7 Jährigem Krieg, dem Koalitionskrieg,
    dem Deutsch-Österreichischen-Krieg, Deutsch-Französischer Krieg und vom Kosovokrieg. Ich habe im Internet gesucht (über Google) habe nichts gefund. kennt jemand von euch die Zhalen und kann mir diese Mitteilen?

    Für antworten danke im Voraus!
     
  2. Klaus P.

    Klaus P. Aktives Mitglied

    Opferzahlen zum Kosovokrieg findest du u.a. hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kosovo-Krieg#Opferzahlen
    http://www.jochen-hippler.de/Aufsatze/Ruckblick_auf_den_Kosovokrieg/ruckblick_auf_den_kosovokrieg.html
    http://www.ilexikon.com/Kosovo-Krieg.html#Opferzahlen
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/11/11531/1.html
    und weitere Links unter „Opferzahlen+Kosovokrieg“ über die Suchmaschinen.
     
    1 Person gefällt das.
  3. florian17160

    florian17160 unvergessen

    Wenn man die Bevölkerungsdichte und die länge des 30 jährigen Krieges berücksichtigt, war dieser Krieg wohl verherender als beide Weltkriege zusammen.
    Ich glaube es wird von 6 Millionen Opfern ausgegangen. Aber belegen kann ich das nicht.
     
  4. Mercy

    Mercy unvergessen

    Heutigen Erkenntnissen zufolge waren die Verluste an Menschenleben geringer als in früheren Schätzungen angenommen wurde, die bei 25 bis 33 Prozent lagen, aber dennoch erheblich. Von etwa 20 Millionen Bewohnern des Reiches fanden schätzungsweise drei bis vier Millionen den Tod, ein Bevölkerungsanteil von 15 bis 20 Prozent.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Dreißigjähriger_Krieg

    Wegen der großen Wanderungsbewegungen zwischen Stadt und Land gibt es nur ein sehr grobes Bild über die gesamten Menschenverluste im Dreißigjährigen Krieg.
    "Die Verluste auf dem Lande werden im Allgemeinen auf etwa 35 bis 40 v. H. geschätzt, die der Städte auf 25 bis 30 v. H., wobei die Städte immer relativ schnell einen Teil der Verluste durch Flüchtlinge vom Lande ausgleichen konnten (insgesamt Rückgang der Bevölkerung in Deutschland von etwa 16 Mill. auf 10 bis 11 Mill. Einwohner).


    http://www.teachsam.de/geschichte/g...8/drei_krieg_1618-48/drei_krieg_1618-48_4.htm
     
  5. Klaus P.

    Klaus P. Aktives Mitglied

    Zahlen zu den genannten Kriegen findest du u.a. unter
    http://www.preussenweb.de/kriegc.htm
    http://www.preussenweb.de/kriege3.htm
    http://www.preussenweb.de/kriege4.htm
    http://www.preussenweb.de/kriege5.htm
    http://www.preussenweb.de/kriege6.htm
    http://www.preussenweb.de/kriege7.htm
    http://www.preussenweb.de/kriege8.htm
    müsstest sie aber aus den Texten heraussuchen.
     
  6. William Wallace

    William Wallace Neues Mitglied

    1 Person gefällt das.
  7. ponzelar

    ponzelar Neues Mitglied

    ein ganz anderer krieg, aber vielleicht als vergleich nicht uninteressant:

    paraguay verlor im krieg gegen die trippelalianz (brasilien, argentinien und uruguay) 1864 bis 1870 etwa 80 % seiner männlichen bevökerung. "erst nach dem zweiten weltkrieg überschreitet die bevölkerungszahl paraguays wieder eine mio und erreicht damit den stand vor dem trippelalianzkrieg."
    quelle: ploetz, große illustrierte weltgeschichte in 8 bänden, bd. 6 (die außereuropäische welt bis 1945), freiburg 1984, s.269
     
  8. beorna

    beorna Neues Mitglied

    Über den 30-jährigen Krieg berichtigt Mercy schon recht richtig. Die Verlustzahlen werden heute niedriger angesetzt als noch vor 50 Jahren. In vielen Regionen waren die Menschen abgewandert und kamen nie oder erst sehr viel später wieder in ihre Heimat zurück. Zudem wurde Deutschland auch sehr ungleich vom Krieg betroffen. Es gibt Regionen mit nahezu keinen Toten. In meinem Dorf z.B. waren nach dem Krieg 70% der Feuerstellen verweist. Der Ort selbst wurde mehrmals verwüstet, verbrannt und geplündert. zudem gab es fast jedes Jahr wechselnde Einquartierungen, in manchen Jahren wechselnten sie mehrfach. Trotzdem sagt der Verlust von 70% der Feuerstellen nicht in jedem Fall, daß 70% der Bevölkerung tot waren.
     
    1 Person gefällt das.
  9. Klaus P.

    Klaus P. Aktives Mitglied

    Folgende statistischen Angaben habe ich zum Deutsch-Französischen Krieg 1870-71 gefunden:
    "Statistik des Deutsch-Französischen Krieges:
    Der Krieg dauerte 190 Tage
    15 größere Schlachten und weit über 100 Gefechte, fast alle für die Deutschen siegreich, wurden geschlagen
    370 000 Franzosen nebst 12 000 Offizieren wurden gefangen genommen und nach Deutschland abgeführt
    7400 Geschütze und 107 Fahnen wurden von den Deutschen erbeutet
    702 000 Mann und 26 000 Offiziere der französischen Armee mussten sich ergeben
    Die französischen Verluste beliefen sich auf 80 000 Tote und 14 Milliarden an Kriegskosten
    Der deutsche Gesamtverlust betrug 6247 Offiziere und Ärzte und 123 453 Mann, darunter 40 080 Tote
    Auf deutscher Seite wurden insgesamt 44 420 Offiziere und 1 451 944 Mann unter Waffen gestellt".
    (siehe http://www.deutsche-schutzgebiete.de/deutsch_franzoesischer_krieg_2.htm )
    Abweichend davon:
    "Gefallene Soldaten des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71
    Deutsche 41000
    Franzosen 139000"
    (s. http://www.schaepp.de/1870/in.html ) oder
    "Die deutschen Verluste im Krieg betrugen rund 50 000, die französischen 140 000 Tote. Im Frieden zu Frankfurt am Main (10. Mai 1871) mußte Paris Elsaß-Lothringen an Deutschland abtreten, was ungefähr einem Viertel des seit dem Mittelalter dem Deutschen Reich geraubten Gebietes entsprach. Außerdem wurde Paris zur Zahlung von 5 Milliarden Francs verpflichtet."
    (s. http://read-all-about-it.org/zeitgeschichte/stichworte_c_d.html )
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2005
  10. babyphat

    babyphat Neues Mitglied

    Hola leute, ich bin neu hier und das ist nun mein erster Beitrag. Es passt wohl nicht soooooo ganz, aber weiß jemand mit was für eine Truppenstärke sich 1567 der Duque de Alba sich auf den Weg in Richtung Niederlanden machte?

    Bzw. kennt jemand eine Seite, wo sowas verzeichnet ist?

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  11. Bdaian

    Bdaian Aktives Mitglied

Diese Seite empfehlen