Verleihung von ornamenta = Begleitung durch Liktoren?

Dieses Thema im Forum "Das Römische Reich" wurde erstellt von Afkpu, 19. Oktober 2020.

  1. Afkpu

    Afkpu Aktives Mitglied

    Zunächst: Hallo zusammen, lang ist's her, ich hoffe niemandem geht es schlecht und jeder hat ausreichend Stöcke, Schwämme oder moderne Äquivalente in dieser merkwürdigen Zeit.

    Ich bereite gerade ein paar Sitzungen für das kommende Semester vor u.a. zur römischen "Gesellschaft" der Kaiserzeit ( an Winterlings Thesen bzw. seine Kommentare zu Alföldys Schichtung angelehnt) und habe einige Quellenstellen herausgesucht, um die Durchbrechung der traditionellen Rangordnung durch den Princeps, beispielsweise durch Verleihung von ornamenta zu diskutieren.

    (kaiserliche Freigelassene/ Pallas etc.).

    Hier erinnere ich mich dunkel an eine Quelle die (meiner Meinung nach, ich kann mich auch irren) mit der Verleihung von ornamenta ohne Amtsgewalt, auch die Begleitung durch Liktoren schilderte . -also nicht erst die Abbildung von Fasces auf Grabmälern o.ä.. Ich weiß nur nicht mehr, wo ich dies gelesen habe, da es mehrere Semester zurückliegt.

    Die Schilderungen von Liktoren, die andere Mitglieder der kaiserlichen Familie begleiteten, ohne dass diese ein Amt innehatten, oder entsprechende ornamenta ihr Eigen nannten kenne ich, ich suche nur die Verbindung der Verleihung von ornamenta mit der Ehre von Liktoren begleitet zu werden.


    Sofern mein HomeOffice-geschädigtes Hirn mir hier eine falsche Erinnerung zuspielt, seht mir das nach.

    Liebe Grüße

    Afkpu
     

Diese Seite empfehlen