Rauchen im Mittelalter

Dieses Thema im Forum "Alltag im Mittelalter" wurde erstellt von Laudine, 30. September 2006.

  1. Robe

    Robe Gesperrt

    Ich denke mal alte Asiatische Zeichnungen gesehen zu Haben wo Pfeifen in der Hand gehalten würden. Wenn man das Rezept von Bier betrachtet oder den Schnaps. Ist ein Reinheitsgebot zu erkennen. Vorher also im Mittelalter und auch weiter vorher wurde nicht nur Etanol kram in Getränke verwendet sondern vermehrt Kräuter. Was da manche trinken ist doch der blanke .... .
    Das das Hanf eine solch Mitteralterliche Geschichte in Europa hat ist interessant. Ich weiß das 1945 mit landung der Allierten das Hanf verboten wurde. Und auch vermehrt Baumwolle aus Amerika inportiert wurde. Sowie Textilprodukte aus China. Die Baumwolle wohl auch aus Amerika bezogen haben.
     
  2. florian17160

    florian17160 unvergessen

    Nur, Baumwolle ist schwer zu rauchen.
     
  3. Robe

    Robe Gesperrt

    Wohl war Photografischer Namen Vetter. Aber Hanf kann zur Kleidung genauso wie Baumwolle beitragen. Und wenn Baumwolle nicht so in den Massen in Europa angebaut wurde müßte es ja erst aufwendig vermarktet werden.
     
  4. Hurvinek

    Hurvinek Gast

    Die Hanffaser ist noch viel wichtiger bei der Papierherstellung. Schnell nachwachsend (einjährig), weniger Chemie, längere Haltbarkeit bei Recycling. Bäume wachsen langsamer nach, verbrauchen mehr Chemie bei Papierherstellung und haben eine minderwertigere Haltbarkeit bei Recycling.
    Aber aus Profitgründen muss erst der letzte Baum abgeholzt werden.
    Hanf mit Kalk und Wasser mischen und man hat Stein für Hausbau.
    Hanf- gegen Baumwolleanbau: Hanf ist robust und braucht fast keine Chemie.
    Aber aus Profitgründen für Synthetik (Chemiefaser) und Baumwollklamotten (Levi's Jeans waren ursprünglich aus Hanf) muss Hanfanbau verboten bleiben.

    Im 2. Weltkrieg musste der Hanfanbau in den USA kurzzeitig legalisiert werden. Fallschirme, Schnürsenkel für die Soldatenstiefel, Schiffstaue wurden Mangelware. (aus einer US-Wochenschau 1942)
     
  5. Robe

    Robe Gesperrt

    Mein Opa hat von Hanffeldern erzählt. Als er ein kleiner Junge war wurde der Hanf zum Bund zusammengebracht und mir der Sense gerntet. Das war aber noch auf dem ehmaligen Gebiet des Deutschen Reichs. Das der Konsum malle macht ist klar. Nur ein schnell wachsender Rohstoff ist das wirklich.

    Ich weiß gar nicht ob im Mittelalter schon aus Hanf Kleider Hergestellt wurden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2009
  6. Friesengeist

    Friesengeist Gesperrt

    Ich denke du sprichst hier von "Nutzhanf" - der qualmt zwar auch, aber macht nicht breit :D

    Industriehanf.com - Das Hanfportal
     
  7. Hurvinek

    Hurvinek Gast

    Hier irrst du. Es gibt nur Hanf. Es kommt auf den THC-Gehalt der Züchtung an.
     

Diese Seite empfehlen