Zitate römischer Schriftsteller über die Stellung der Frau

Dieses Thema im Forum "Das Römische Reich" wurde erstellt von arda1991, 2. Januar 2012.

  1. arda1991

    arda1991 Gesperrt

    heyy, brauche dringeng hilfe,ich brauche zitate von berühmten philosophen wie seneca,cicero etc. über die rolle der frau im alten rom bzw.stellung der frau:grübel: am besten wären lateinische zitate mit deutscher übersetzung dankeeeeeeeeeee bitte um dringenede hilfe habe in 2 tagen meine prüfüng
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2012
  2. Afkpu

    Afkpu Aktives Mitglied

    Auch wenn es nicht zweisprachig ist, und du hier mit deiner "macht ihr mal, ich hab nichts auf die Reihe gekriegt" Einstellung 2 Tage vor deiner Prüfung, zusammen mit dem Fakt, dass wir hier primär ein Geschichtsforum ganz falsch bist: Es gibt im Reclamverlag 2 oder 3 Bände "Quellen zur Geschichte der Frau" einer hiervon auch zur Antike. Viel Spaß bei der Literatursuche.
     
  3. arda1991

    arda1991 Gesperrt

    wo kann ich da nachsuchen ich habe einige deutsche zitate von cicero und seneca ich finde jedoch seit tagen keine lateinischen zitate ,bin am verzweifeln , die literatursuche bringt keine weiteren erkenntnisse bitte um weitere hilfe: Wenn du deine Frau beim Ehebruch erwischt, kannst du sie ohne weiteres töten. Die Frau jedoch hat nicht das Recht, dich, wenn du Ehebruch begangen hast, auch nur mit einem Finger zu berühren." das gehört cato finde aber net das lateinische orginal
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2012
  4. ketzer97

    ketzer97 Neues Mitglied

    Cato wird sich ja wohl nicht auf Deutsch geäußert haben! Du wirst das selbe Zitat sciher auch auf Latein finden...
     
  5. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    In der Latin Library habe ich ein entsprechendes Zitat nicht gefunden.
     
  6. hjwien

    hjwien Aktives Mitglied

    Wo hast Du denn das Catozitat her?
     
  7. arda1991

    arda1991 Gesperrt

    Latein

    Aus einem Geschichtsbuch(antike )
    , ich habe jetzt im internet ne gute stunde gesucht, cicero orginaltext, cato orginal text , nirgends scheint es ein zitat dieser auf lateinisch mit deutscher übersetzung zu geben bitteeeeeeeeeeee um weitere hilfe
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2012
  8. Reinecke

    Reinecke Aktives Mitglied

  9. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    @ arda1991:
    Wenn Du Cato den Älteren heranziehen möchtest, kannst Du zur Not auch seine Rede über den Luxus der Frauen verwenden, die Du bei Livius 34,2-4 findest. Dabei ist aber natürlich zu beachten, dass es sich dort um keine Wiedergabe des Originalwortlauts handelt, sondern um eine freie Bearbeitung durch Livius. Allerdings hätte sich Cato ohnehin mit Händen und Füßen dagegen gewehrt, als "Philosoph" bezeichnet zu werden.
     
  10. Ravenik

    Ravenik Aktives Mitglied

    Cato sagte (laut Plutarch) einmal, er habe in seinem Leben nur drei Dinge bereut, darunter: einer Frau ein Geheimnis anvertraut zu haben.

    Weiters soll er gesagt haben: "Alle Menschen beherrschen ihre Frauen, wir aber alle Menschen und uns die Frauen." Dieses Zitat dürfte aber einem ähnlichen Zitat des Themistokles nachgemacht worden sein.

    Als er eine Frau heiratete, die mehr vornehm als reich war, sagte er, die Reichen und die Vornehmen seien zwar beide stolz und anspruchsvoll, aber die Vornehme schäme sich doch eher des Niedrigen und würde ihrem Gatten in allem Guten daher gehorsamer sein.

    Ein Mann, der seine Frau oder sein Kind schlage, vergreife sich an dem Heiligsten.
     

Diese Seite empfehlen