Maschinen und Geräte - historisches Apparat-Quiz

Dieses Thema im Forum "Quiz" wurde erstellt von ketzer97, 3. Februar 2012.

  1. ketzer97

    ketzer97 Neues Mitglied

    Dann war es Archimedes?
     
  2. Galeotto

    Galeotto Aktives Mitglied

    Leider auch falsch.
     
  3. ketzer97

    ketzer97 Neues Mitglied

    So, jetzt ratter ich eben alle antiken Erfinder runter, die ich kenne...

    Ktesibios?
     
  4. Galeotto

    Galeotto Aktives Mitglied

    Brauchst nicht weiter zu rattern. Ktesibios ist der Gesuchte.:yes:
    Du bist dran
     
  5. ketzer97

    ketzer97 Neues Mitglied

    Ok, hier kommt's:

    Was ist das für eine Vorrichtung und ab wann wurde sie verwendet?
     

    Anhänge:

  6. pelzer

    pelzer Aktives Mitglied

    Hoi zäme
    Ist das eine Hammermühle? Zum Beispile eine Knochnstampfe oder so...

    Gruss Pelzer
    .
     
  7. ketzer97

    ketzer97 Neues Mitglied

    Ist eine Einsatzform der Wind-/Wasserkraft außer dem Mahlen von Getreide, aber kein Hammerwerk.

    Pelzer, das ist keine mechanische Folterkammer. ;)
     
  8. KeineAhnung

    KeineAhnung Aktives Mitglied

    Ist das eine Walkmühle? (zum Filzen von Wolle zu Loden)
     
  9. Bdaian

    Bdaian Aktives Mitglied

    Ich gebe auch noch meinen Senf bei: Papiermühle?
     
  10. ketzer97

    ketzer97 Neues Mitglied

    Keine Ahnung hat wohl 'ne Ahnung. Richtig!

    Das ist eine Walkmühle, in der seit dem 12. Jahrhundert auf Textilien herumgekloppt wird, damit sie dichter und qualitativ hochwertiger werden. Eine Papiermühle funktioniert so ähnlich.

    So, weiter gehts.
     
  11. KeineAhnung

    KeineAhnung Aktives Mitglied

    Hoppla :huh:



    Bei mir kann es etwas dauern, bis ich ein passendes Bild gefunden habe. Falls jemand gerade eines auf Lager hat, darf er sich gerne vordrängeln ;)
     
  12. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    Da der letzte Eintrag vom 09.02.2012 ist und auch bald das Jahr wieder um ist, nehme ich mir mal die Freiheit.
    Ich habe da ein paar diverse Maschinchen und Gerätchen auf meinem Computer.

    Hier ein Gerätchen aus der jetzigen Zeit.
    Stand mal vor ein paar Jahren in Erfurt am Südring.
    Wenn man nicht weis für was das gut ist, kommt man nie auf die Idee zu glauben, dass es so etwas gibt.

     

    Anhänge:

  13. Treibsand

    Treibsand Neues Mitglied

    Also,da kann man ja elend vieles vermuten .......

    einschließlich einer Spionagesonde der Klingonen......


    Aber ich tippe mal auf eine mobile Gas- Meß - Station ....
     
  14. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    Leider nein.
    Weder Klingonen, auch keine Gas – Meß – Station.

    Damit hat dieses Gerät überhaupt nichts zu tun.
    Kommt nicht einmal in dessen Nähe :).
     
  15. zaphodB.

    zaphodB. Premiummitglied

    Wenn das Gele ein Tank ist tipp ich mal auf eine Rasenprenger :D ;)
     
  16. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    Leider nicht.

    Nun haben wir schon:
    • Spionagegerät der Klingonen,
    • Gas – Meß – Gerät,
    • Rasensprenger.
    Ich kann Euch versichern.
    Als ich es sah, bin ich ein paar mal drumherum gegangen.
    Da wurden die Betreiber auf mich aufmerksam und kamen auf mich zu, mit der heutzutage üblichen Frage: „Haben Sie ein Problem?“

    Ja sagte ich und was ich dann zu hören bekam, da glaubte ich, ich muss mich wohl verhört haben.
     
  17. pelzer

    pelzer Aktives Mitglied

    Hoi zäme

    Das ist eine Boje. Seit die da steht, gab es hier keine Schiffskollisionen mehr. Oder so...

    Gruss Pelzer
    .
     
  18. Apvar

    Apvar Premiummitglied

    Ein Gerät um den Verkehr zu zählen? Das gelbe sieht aus wie ein Radom um Antennen im inneren vor dem Wetter zu schützen.

    Apvar
     
  19. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    Nichts von alle dem.
    Haben wir Lust noch ein wenig Weiterzuraten?
    Macht doch Spaß, oder?
    Versuchen wir es noch ein wenig, bevor ich die Lösung reinstelle.

    Es ist natürlich eine recht schwierige Sache :grübel: :grübel: :grübel:.

    Wenn ich mir im Internet die Liste der bisherigen Einsatzgebiete durchlese, stelle ich fest, die meisten Einsätze erfolgen in den USA.

    Hier mal eine andere Bildansicht, vielleicht ist diese hilfreich:

    Gerät 1.jpg
     
  20. Klaus

    Klaus Neues Mitglied

    Da es neben der Straße steht, könnte man es mit dem Kfz-Verkehr in Verbindung bringen, etwa eine Radarfalle. Der o. g. freundliche Herr erinnert aber eher an einen Baufacharbeiter als an einen Polizisten. Daher möchte ich mal vermuten, dass das Gerät mit am Fahrbahnrand verlaufenden Ver- und Entsorgungsleitungen zu tun hat, also mit Kabeln oder Rohren.

    Also sagen wir mal : Ein elektromagnetisches Ortungsgerät für einen Rohrmolch in einer Abwasserleitung.

    2. Möglichkeit : Es ist ein pneumatischer Hammer (man sieht leider das untere Ende nicht), das einen Bohrer zur Inspektion eines Rohres in den Boden treibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2012

Diese Seite empfehlen