Ponce de Leons erste Reise nach Florida

Dieses Thema im Forum "Zeitalter der Entdeckungen (15. - 18. Jhd.)" wurde erstellt von chris2508, 22. Januar 2021.

  1. Naresuan

    Naresuan Aktives Mitglied

    Davis (siehe Link oben) spekuliert, dass Ponce das zuerst entdeckte Florida so benannte, weil ihm bei den Erzählungen um Bimini von Gold erzählt wurde und die Spanier Gold in Beziehung zu Bergen sahen. Da er in Florida weit und breit keinen Berg sah, sei er davon ausgegangen nicht in Bimini zu sein.

    Auch mit der Frage auseinandergesetzt hat sich Douglas T. Peck in
    Reconstruction and Analysis of the 1513 Discovery Voyage of Juan Ponce de Leon, Douglas T.Peck
    aus "the Florida Historical Quarterly", 1992

    Er kommt zum Schluss, dass Ponce Florida nicht für Bimini hielt, weil er nachweislich (allerdings auf Herrera basierend) weiter danach suchte.

    Genau wissen wir nicht einmal, ob er zuerst Bimini und dann Florida gefunden zu haben glaubte. Es sieht aber danach aus, dass er beanspruchte, beides gefunden zu haben .
     
    flavius-sterius gefällt das.
  2. chris2508

    chris2508 Neues Mitglied

    Narsuan: Danke für die Überstezung und den Literaturhinweis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2021

Diese Seite empfehlen