Sammelthread, kurze Hinweise zu laufenden Sonderausstellungen

Dieses Thema im Forum "Ausstellungen | Historische Sehenswürdigkeiten" wurde erstellt von Brissotin, 19. März 2007.

  1. beetle

    beetle Aktives Mitglied

  2. Carolus

    Carolus Aktives Mitglied

    beetle und Brissotin gefällt das.
  3. flavius-sterius

    flavius-sterius Aktives Mitglied

    beetle gefällt das.
  4. letztergisone

    letztergisone Aktives Mitglied

  5. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    beetle gefällt das.
  6. Kochant

    Kochant Mitglied

    Aktuelle Ausstellung der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Zusammenarbeit mit dem Frobenius-Institut:

    Frobenius
    Die Kunst de Forschens

    24.3. - 14.7.2019

    MUSEUM GIERSCH der GOETHE-UNIVERSITÄT
     
  7. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

  8. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Dieses Jahr gibt es natürlich auch wieder unsere große Anno Domini-Veranstaltung.

    "Anno Domini 1769 - Von Hall in die Fremde".
    Zu Gast Anno Domini 1769 - Freilandmuseum Wackershofen
    23.-25. August 2019 im Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen (Stadtteil von Schwäbisch Hall)

    Das Thema wird Auswanderung sein.

    Ein ziemlich spannendes Thema auch von daher, da Schwäbisch Hall kein "klassisches" Auswandererland war. Es gab keine Änderung in der Konfession für eine recht lange Zeit, auch wenn die Protestanten aus dem katholischen Comburger Territorium im Zuge der Gegenreformation ausgewandert waren - aber die machten sich direkt im angrenzenden reichsstädtischen Gebiet ansässig.
    Aber es gab natürlich die anderen Gründe sich woanders hin auf zu machen. Man heiratete vor allem in benachbarte Kleinstaaten, die auch lutherisch waren. Dann gab es noch jene, die sich als Soldaten in fremde Dienste begaben, vor allem in österreichische und preußische wie viele Quellen verraten. Einige sind auch im 18. Jh. nach Amerika ausgewandert.

    Jeden Tag wird es 3 Programmpunkte geben, wobei täglich die Auswanderung thematisiert wird. Es gibt einen Sachsen-Hildburghauser Werber, aber auch eine Familie, die auswandern will.

    Das detaillierte Programm steht dann bald auf der Homepage des Museums.
     
  9. Teresa C.

    Teresa C. Aktives Mitglied

    Ein Geheimtipp für Wienbesuchende.

    Kaiser Maximilian I. Ein großer Habsburger
    Ausstellung im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien, zu sehen von 15. März 2019 bis zum 3. November 2019

    Vor allem Liebhaberinnen und Liebhaber von Büchern und Handschriften, zu denen ich mich zählte, kommen hier voll auf ihre Rechnungen.
    Einen sehr guten Eindruck zu dieser Ausstellung vermittelt die Kritik in der Zeitschrift "Der Merker online": https://onlinemerker.com/wien-nationalbibliothek-kaiser-maximilian-i/. Ebenfalls siehe auch die Kritik in der Zeitung "Der Standard online, 13.3.2019": https://derstandard.at/2000099482764/Schau-ueber-Maximilian-I-Ein-grosser-Habsburger-im-OeNB-Prunksaal

    Mehr zur Ausstellung, siehe den folgenden Link: https://www.onb.ac.at/museen/prunksaal/sonderausstellungen/kaiser-maximilian-i-ein-grosser-habsburger
     
  10. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

    beetle gefällt das.
  11. beetle

    beetle Aktives Mitglied

    Carolus und Sepiola gefällt das.
  12. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Südsee – Traum und Wirklichkeit
    8. Juni 2019 – 2. Februar 2020
    Museum Natur und Mensch in Freiburg

    Eine der typischen kleinen Ausstellungen des ehem. Natur- und Völkerkundemuseums. Es geht sowohl um die Kulturen in der Südsee und ihre Traditionen, als auch die Bedrohung der Region durch die Umweltverschmutzung. Mir hat die kleine Ausstellung, die sich über ein Stockwerk erstreckt, ganz gut gefallen. Mit der Südsee kenne ich mich so garnicht aus. Vor allem die Wasserfahrzeuge fand ich faszinierend.

    Städtische Museen: The South Seas – Dream and Reality - www.freiburg.de/museen
     
    Carolus und beetle gefällt das.
  13. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Die HP des Museums hat jetzt das Programm online sowie einen Flyer.

    Zu den historischen Hintergründen findet ihr zahlreiches Material auf unserem Blog: Wackershofen Anno Domini: emigration
     
    beetle gefällt das.
  14. beetle

    beetle Aktives Mitglied

  15. beetle

    beetle Aktives Mitglied

    Brissotin, thanepower und Carolus gefällt das.
  16. beetle

    beetle Aktives Mitglied

    Carolus gefällt das.
  17. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Im LWL-Museum in Herne läuft seit einigen Wochen eine Ausstellung über die Pest.
     
    beetle gefällt das.
  18. beetle

    beetle Aktives Mitglied

    https://www.obersalzberg.de/veranstaltungen/2019/2019-10-20-20-jahre-dokumentation-obersalzberg/

    am 20.10.2019 gibt es das Dokumentationszentrum am Obersalzberg (einst Hitlers Refugium) seit 20 Jahren.
    An diesem Tag ist der Eintritt frei und es gibt sowohl kostenlose Führungen, als auch die Möglichkeit, einen Blick auf die kommende Ausstellung zu werfen.

    Ich war 2 Jahre nach Eröffnung dort und fand es beeindruckend. Wer mal in der Gegend ist (sehr schöne Urlaubsregion), sollte einen Abstecher machen.
     
  19. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Wir gehen zu dem Aktionstag "Die Römer kommen". Städtische Museen: Veranstaltungen - www.freiburg.de/museen

    Der Aktionstag letztes Jahr mit einer Keltengruppe hat meiner Tochter sehr gut gefallen.

    Es wird wohl ganz ähnlich mit Führungen und Aktionen für Kinder und Erwachsene, Fassanstich etc..
     
    Carolus und beetle gefällt das.
  20. beetle

    beetle Aktives Mitglied

    Carolus gefällt das.

Diese Seite empfehlen