Geocaching

Dieses Thema im Forum "Ausstellungen | Historische Sehenswürdigkeiten" wurde erstellt von El Quijote, 17. Januar 2020.

  1. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    dekumatland gefällt das.
  2. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    ich fürchtete schon, der Faden schläft ein...

    auf dem Eisenberg (Knüll) – Wikipedia befindet sich ein Archäologischer Wanderweg am Eisenberg – Wikipedia - für Historiker wie Archäologen ist dieser Spaziergang kurzweilig und sicher nicht uninteressant; falls Historiker und Archäologen zugleich geocachen, dann können sie hier wirklich fette Beute machen:
    1 LAB Cache mit 5 Stationen und einem "Bonus" Rätselcache => 6
    2 Multi Caches => 2
    eine Runde mit 21 Caches (20 Tradis und 1 Rätsel)
    in Summe also allein entlang des knapp 6km langen archäologischen Rundwegs 29 Cachefunde!

    Sowohl die Reste des spätmittelalterlichen Bergbaus als auch die Grundmauern der Kirche der Wüstung Holnstein sind sehenswert, das Sühnekreuz liegt auch unterwegs, die Grabhügel sind vorhanden, aber unspektakulär (paar Huppelchen im waldigen Gelände)

    ...und wem diese 29 Funde nicht genügen, der kann vom Wanderparkplatz aus gleich die nächste Cacherunde angehen (so um die 20 Caches) und hinterdrein hoch zum Gipfel (Gasthaus/Hotel mit Aussichtsturm) und dort noch weitere Caches abernten

    Fazit: der Eisenberg ist für "süchtige" ein El Dorado mit historischen Schmankerln; überhaupt ist die Umgebung dort in Sachen geocachen enorm ergiebig.
     
  3. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    GC8JV1R
    ...zugegeben, so wirklich geistreich gemacht ist das einfache Rätsel nun wirklich nicht...
    ABER man kann da auf die Idee kommen, nachzusehen, was das Militär im deutschen Kaiserreich und später während der schändlichen 1000Jahre in und um Wilhelmshaven gebaut hatte. Beachtlich umfangreich (fast 30 größere und kleinere Forts) war die fortifikatorische Sicherung des Kriegshafens Festungsplan Wilhelmshaven – Wikipedia (die Pläne sind ok, der Abschnitt über die Lehren aus dem dt.-franz. Krieg ist falscher Unsinn), hier eine tolle Dokumentation zum Fort I mit erstklassigen Originalplänen www.luftschutzbunker-wilhelmshaven.de und das hatte natürlich Auswirkungen auf das Leben in der Umgebung des Festungsrayons Arbeitskreis Gröschler-Haus - » Der Kriegsausbruch 1914 und seine Auswirkungen auf das Jeverland - Zentrum für Jüdische Geschichte und Zeitgeschichte der Region Friesland / Wilhelmshaven
     
  4. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    Wilhelmshaven als großer Kriegshafen an der Nordsee - viel übrig davon ist nicht...
    Cuxhaven - immerhin das denkmalgeschützte sehenswerte Fort Kugelbake GC89024
    Kiel war als Festung und Kriegshafen monströs - nahezu nichts übrig... GC31GMA
    Bremerhaven, d.h. die künstlichen Festungsinseln Langlütjen I und II, im Watt gelegen Langlütjen II hat keinen Cache, aber immerhin Langlütjen I hat einen (aber auf die Insel darf man nicht) GC4DXCV
    Langlütjen – Wikipedia
     
  5. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    GC83D95
    der Tradi ist völlig unerheblich - aber er ist recht nah an kaum bekanntem historischem Gelände: der 1906 errichteten Haubitzenbatterie bei Wremen. Das Gelände mit gesprengten Ruinen, aber evtl. noch teilweise intakten Bunkern darf nicht betreten werden (Explosionsgefahr) - evtl. kann man aber von außen über den Graben hinweg die Ruinen sehen.
    https://m-v-m.de/wp-content/uploads/heimatblaetter/2018-10 826.pdf
     
  6. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    Screenshot_20220512-144923_Gallery.jpg
    Screenshot_20220512-144952_Gallery.jpg
    Screenshot_20220512-145034_Gallery.jpg
    Burg/Festung (?) in Friedewald, hübsche Ruine mit kleinem Museum.
    Ein "Virtual" Cache, ein "LAB" Cache mit Bonus, und wenn man Zeit hat, steigt man auf den Dreienberg, wo eine Tradi-Serie auf halber Höhe um den Berg führt, u.a. an den wenigen Resten der ehemaligen Dreienburg vorbei.
    Dreienberg – Wikipedia
    Immerhin ein "Tafelberg", hat man nicht überall.
    Burgruine Dreienburg – Wikipedia
     

    Anhänge:

  7. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    @El Quijote nach nun etwas über zwei Jahren: noch auf diesem puritanischen Stand?
    Wir hatten nach knapp zwei Jahren auf "Premium" umgeschaltet, weil dann deutlich mehr Caches zu finden sind.
     
  8. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Ich denke manchmal darüber nach. Aber am Ende ist es doch aus dem Fenster geschmissenes Geld. Schade ist es um die interessanten Caches, die einem entgegen, aber da hierfür Premium oder Basis kein Qualitätsmarker ist...
     
  9. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    Basis zeigt nur (je nach Region) ein Viertel bis die Hälfte der rumliegenden Caches und verfügt über deutlich weniger nützliche Funktionen in der App
    Premium zeigt alle Caches und verfügt über alle Funktionen (für einen Bagatellbetrag aufs Jahr gerechnet)
    2015 waren wir auf Amrum, machten da auch ca. 20 Caches - ein Jahr später ärgerten wir uns, weil wir sehen konnten, dass wir dort stets an zwei von drei Caches vorbeigelaufen waren...
     
  10. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    GC92AP6
    Nr. 1 vom "Bunkerpfad" bei Vlissingen (Walcheren)
     
  11. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Ich war jetzt die Tage in Spanien unterwegs und habe dort ein paar Virtuals, Earths, Tradis, Multis und Mysteries (nicht) gefunden.
    Die Multis und Mysteries hatte ich z.T. schon von zuhause aus vorbereitet.
     
  12. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    Geocaching > Hide and Seek a Geocache > Premium Member Only Cache
    Am Rand von Straßbourg eine kleine Tradition-Runde - rund um ein Fort herum :) (nein, da waren wir noch nicht, aber wir behalten es im Auge) Da die Gürtelfestung Straßburg aus territorialen Gründen nicht unter die Entfestigung laut Versailler Vertrag fiel, kann man einige der nach 1885 verstärkten Biehler Forts besuchen und den einen und anderen Cache dabei pflücken.
    Bildschirmfoto 2022-05-21 um 18.34.21.png
    hübsch anzusehen auf dem Luftbild

    Aber oft genug wird man bei den Straßburger Forts und Zwischenwerken vor verschlossener Tür stehen: Militärgelände... so z.B. hier
    GC8E8KP Le Woerthel /fort Neu Empert (Traditional Cache) in Grand-Est, France created by U2maroc
     
  13. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    @El Quijote kannst du den oberen Link öffnen, oder zickt da die GC Seite wegen premium?
     
  14. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

  15. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    ...in mehreren Fäden (Verdun, Erster Weltkrieg usw) kam man* en passent auf den Festungsbau von der Brisanzkrise bis in den Krieg hinein zu sprechen, mit allerlei dt. & franz. Fachliteratur. Speziell dieser Festungsbau lässt sich offenbar prächtig beim geocachen studieren:
    Bildschirmfoto 2022-05-21 um 20.02.15.png
    dieses Luftbild - auf einer Anhöhe über Mutzig/Molsheim - zeigt das Gelände der
    https://de.wikipedia.org/wiki/Feste_Kaiser_Wilhelm_II. unten links im Bild ist schön das dreieckige Panzerfort zu erkennen.
    Mehrere Caches befinden sich an und im Festungsarreal dieser Befestigungsgruppe
    ein Multi GC5G8TB Le chalet du Général (Multi-cache) in Grand-Est, France created by Gillala
    ein Tradi GC1JZ8X Le trésor perdu : le fort de Mutzig (Traditional Cache) in Grand-Est, France created by Yé Low
    eine kleine Tradition-Runde beginnend mit Geocaching > Hide and Seek a Geocache > Premium Member Only Cache

    Lange Zeit war nur ein kleiner Teil der Festung zugänglich und museal hergerichtet, es scheint aber, dass sich das heute entspannt hat, sonst lägen nicht so viele Geocaches im Festungsbereich (das Dreieckfort ist wohl immer noch vom franz. Militär abgeriegelt) - - - da muss ich unbedingt irgendwann hin: die Festungsanlagen besichtigen und dabei die Caches pflücken!

    ________
    * vermutlich muss dieses "man" durch der nervige Festungsfreak ersetzt werden... ;):D:D
     
  16. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Nee, kann ich öffnen.
     
  17. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    Juhu, passend zum fortifikatorischen Spleen letzte Woche den 8000sten Fund bei einem Bunker (kalter Krieg Sperrmittelhaus) geholt - sehenswert sind weder die recht zahlreichen Sperrmittelhäuser noch die Sprengsperren an Straßen und Brücken aus dem kalten Krieg... (vielleicht wird der 9000ste irgendwann an einer schöneren, d.h. sehenswerten Festungsanlage machbar sein)
     
  18. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    GC86KMW Marx in Hamburg
    Dieser Multicache begibt sich auf die Spuren des Ehemanns von Jenny von Westphalen durch die Hansestadt.
     
    dekumatland gefällt das.
  19. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    :D oh wie fein: Agenda-Setting im Geocaching-Faden ;)
    Da will ich mitmachen:
    GC7B7Y4 ein "virtual"-Cache, welcher dem Gatten der Schauspielerin Minna Planer (1809-66) gewidmet ist :p:D
     
  20. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    GC3K9KR in Masowien * 1810
    GC1J6RV Mallorca im Winter 1838-39
     

Diese Seite empfehlen