Mode im 18. Jahrhundert

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von Andanchamun, 17. Januar 2005.

  1. Josephine

    Josephine Neues Mitglied



    Hallo Ihr,

    mit den Henri IV-Bärten oder Henri quarte-Bärten meint ihr da Bärte a lá des Bartes des guten König Heinrichs IV. von Frankreich, der im Dezember 1553 in Pau geboren wurde am am 14.05.1610 ermordet wurde ?

    Der hatte doch zuerst einen Bart, der an einen Ziegenbart erinnert und gegen später einen Vollbarts - nicht ?

    Gruß
     
  2. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Es geht um diesen Bart:
    File:Henry IV of France 2.jpg - Wikimedia Commons

    Zum Vergleich ein Bart des 19. Jh.:
    Datei:Napoleon III, målning av Franz Xaver Winterhalter från 1857.jpg ? Wikipedia

    Aber das ist bitte, bitte, bitte das Ende der OT Diskussion!:motz:

    Das Thema "Mode im 18.Jh." ist schon umfangreich genug, als dass man es mit der Mode des 19.Jh. in einen Topf hauen muss.:rotekarte:
     
  3. Caro1

    Caro1 Neues Mitglied

    Eine Übersicht der Bartformen bzw. Trachten, die auch heute noch gelten bzw. deren Namen übernommen wurden findet sich hier http://haarstyle-tipps.de/images/Baerte.jpg
     
  4. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Gemeint ist mit Taubert wohl Gottfried Taubert.:)

    Von ihm stammt das Werk: "Rechtschaffener Tanzmeister, oder, gründliche Erklärung der frantzösischen Tantz-Kunst: bestehend in drey Büchern, deren das erste Historice des Tantzens Ursprung Fortgang, Verbesserung, unterschiedlichen Gebrauch..." F. Lanckischens, Leipzig, 1717
     

Diese Seite empfehlen